Hier finden Sie unsere Seminare in Kooperation mit der IG Metall



Fachtagung für Betriebsräte in der Kontraktlogistik: Mitbestimmung vs. Dienstleistung - ein Spannungsfeld in der Kontraktlogisik Noch genügend Plätze vorhanden!

 
Tagungsablauf 08.03.2017
 
11:00 Uhr Anreise
11:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Ingo Klötzer
Ressortleiter Industrienahe Dienstleistungen /
Werkverträge IG Metall Vorstand
11:45 Uhr Der Verfahrenstarifvertrag in der Kontraktlogistik – Stand und Perspektive
Dr. Rudolf Luz
Funktionsbereichsleiter IG Metall Vorstand
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Wenn der Kunde König ist – Mitbestimmungsmöglichkeiten von Betriebsräten in der Kontraktlogistik
1. Praxisbeispiel
Guido Machowski
IG Metall Magdeburg;
Ehem. BRV Schnellecke Leipzig
  2. Arbeitsrechtliche Würdigung
Dr. Norbert Pflüger und Saskia Steffen
Fachanwälte für Arbeitsrecht
Pflüger Rechtsanwälte GmbH
15:15 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr
Podiumsdiskussion:
Mögliche Wege aus dem Dilemma
Ingolf Meyer, BR Ceva Logistics Wolfsburg
Steffen Pampollas, stv. BRV DAHER Aerospace
Marcus Keunecke, VK-Leiter Daimler Bremen
N.N., BR BMW Regensburg
Ingo Klötzer, IG Metall
16:30 Uhr
Wo steht die Kontraktlogistik? Analyse und Ausblick
Heiner Reimann
Ressort Industrienahe Dienstleistungen /
Werkverträge IG Metall Vorstand
17:15 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
17:30 Uhr Check-In im Intercity Hotel
18:30 Uhr Gemeinsames Abendessen im Mainforum
 
 
Tagungsablauf 09.03.2017
 
09:00 Uhr Aktuelle Herausforderungen in der Arbeitszeitpolitik und Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte
Dr. Hilde Wagner
Ressortleiterin tarifpolitische Themen und Handlungsfelder IG Metall Vorstand
10:45 Uhr Pause
11:15 Uhr Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Kontraktlogistik u.a.: Mitgestaltung von Arbeitsplätzen im Kundenbetrieb
Heinz Fritsche
Ressort Arbeitsgestaltung und Gesundheitsschutz
IG Metall Vorstand
12:15 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
12:30 Uhr Ende mit Mittagessen
 
Seminarnummer: D9-175853-030
Termin: 8.3.2017 bis 9.3.2017
Ort: Frankfurt/Main - IG Metall Vorstand
Übernachtung: Ja
Teilnahmegebühr: Kosten: 199,- Euro (USt. frei) Unterkunft/Verpflegung: ca. 159,- Euro (zzgl. USt.)
Ansprechpartner/in: Benjamin Weigel, Telefon: 0211 17523-263
Zielgruppe/n: Betriebsräte
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellung/en: § 37 (6) BetrVG
§ 96 (4) SGB IX
Seminarstatus: Noch genügend Plätze vorhanden! Noch genügend Plätze vorhanden!
Seminarbuchung: