wir sind an Ihrer Seite

AGIEREN IN KRISENZEITEN – WERKZEUGE FÜR DIE BETRIEBLICHE PRAXIS

Die COVID19 Pandemie bringt viele Unternehmen und Betriebe in eine wirtschaftliche Schieflage. Damit rücken auch Themen wie Insolvenz, Betriebsübergang, Werkverträge als Teil eines Kostenoptimierungsprogramms oder die Errichtung einer Transfergesellschaft in den Vordergrund und setzen die betrieblichen Interessenvertretungen unter besonderen (Ver-) Handlungsdruck. Welche Gestaltungsspielräume im Interesse der Beschäftigten haben Betriebs- und Personalrät*innen, die vor diesen Herausforderungen stehen? Mit der neuen Seminarreihe "Agieren in Krisenzeiten – Werkzeuge für die betriebliche Praxis" möchten wir den betrieblichen Interessenvertretungen in diesen Zeiten Werkzeuge für die betriebliche Praxis an die Hand geben.  

Neben dem Überblick über die rechtliche Rahmenbedingungen und die betrieblichen Gestaltungs- und Handlungsspielräume stehen Übungen zur Strategieentwicklung und Umsetzungspraxis im Vordergrund des einzelnen Seminars. 

Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr hier: www.dgb-bildungswerk-nrw.de/insolvenzundco

Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: