Betriebswirtschaftliche Grundlagen Schwerpunkt Grundlagen der Personalplanung aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Ausrichtung vieler Dienststel-len und Betriebe ist es für die Mitglieder der gesetzlichen Interessen-vertretung und des Wirtschaftsausschusses unabdingbar, betriebs-wirtschaftliches Basis- und Fachwissen zu beherrschen. Einleitend erfolgt die kurze Betrachtung der wesentlichen Unternehmenspla-nungsprozesse und deren Auswirkungen auf die Beschäftigten. Im Fokus stehen hierbei die Planungen der Finanzen, der Liquidität, der Investitionen und des Personals. Ein weiterer Schwerpunkt des Se-minars wird auf die Betrachtung und Analyse des Personalplanungs-prozesses gelegt. Dieses Seminar befähigt die Interessenvertretung sowie die Mitglieder des Wirtschaftsausschusses, kompetent und zielsicher Personalplanungsprozesse im Betrieb oder in der Dienst-stelle auf Augenhöhe zu begleiten und im Sinn der Beschäftigten kurz- und langfristig mitzugestalten..

Themen

  • Unternehmensplanung
  • Risikobewertung
  • Personalplanung
Seminarnummer
D3-176122-742
Termin
04.12.2017 bis 05.12.2017
Seminarort
Wegberg-Kipshoven - Hotel-Restaurant Esser
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
435 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 165 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Waßer, Ellen
Teamassistentin
0211 17523-276
Zielgruppen
Betriebsräte
Gleichstellungsbeauftragte / Frauen / Männer
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 10 (5) BGleiG
§ 16 (2) LGG NRW
§ 19 (3) MVG
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
§ 96 (4) SGB IX
Seminarstatus
Noch wenige Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: