EINGRUPPIERUNGSRECHT IM TARIFVERTRAG WASSERWIRTSCHAFT

(TV-WW/NW)

In dem Seminar werden die Grundzüge des Eingruppierungsrechts im TV-WW/NW sowie die anzuwendende Rechtsprechung behandelt (§ 13 TV WW/NW sowie die Anlage 3 Entgeltordnung zu § 13-TV-WW/NW).
Anhand von Übungen werden die verschiedenen Schritte der Eingruppierungsfeststellung kennengelernt und bearbeitet.

Themen

  • Rechtsquellen des Eingruppierungsrechts im TV-WW/NW
  • Grundlagen Eingruppierung
  • Begriffsklärungen im Entgeltrecht im TV-WW/NW
  • Definitionen der Entgeltgruppen auf Basis der „unbestimmten Rechtsbegriffe“
  • Stellenbeschreibung und die Vorgehensweise bei der Stellenbewertung
  • Rechtlicher Handlungsrahmen für Betriebs- und Personalräte
Seminarnummer
D3-191864-084
Termin
08.10.2019 bis 10.10.2019
Seminarort
Wegberg-Kipshoven - Hotel-Restaurant Esser
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
610 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 336 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 179 (4) SGB IX
Fachbereich
FB 02 Ver- und Entsorgung
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Ute Sommerfeld
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: