Seminare in Kooperation mit der IG Metall

 

Dieses Seminar findet in Kooperation mit der IG Metall Duisburg-Dinslaken statt.

Außergerichtliche und gerichtliche Krisenbewältigung

Dieses Seminar soll Betriebsräte rechtzeitig im Hinblick auf Krisensituationen im Unternehmen und Betrieb vorbereiten. Erfahrungsgemäß beschäftigen sich Betriebsräte zu spät mit diesen Themen, auch weil die Gefahren für die Arbeitnehmerinteressen nicht rechtzeitig erkannt werden. Wenn dann die Krise eingetreten ist, läuft man den Ereignissen hinterher und hat keine Zeit mehr für Schulungs- und anderweitige Fortbildungsmaßnahmen. Deshalb sind Betriebsräte gut beraten, Krisensymptome frühzeitig zu erkennen, um (ggfs. proaktiv) die Gefahren für die Beschäftigten abzuwehren bzw. abzumildern. Am ersten Tag wird Prof. Dr. Klaus Kost insbes. folgende Themen behandeln:

  • (unterschiedliche) Krisen erkennen und bewerten
  • Wirtschaftsausschuss
  • Außergerichtliche/gerichtliche Unternehmenssanierung
  • Unterschiedliche Möglichkeiten bei Insolvenzverfahren (Regelinsolvenz/Eigenverwaltung/Schutzschirmverfahren)
  • Übertragende Sanierung

Am zweiten Tag wird der BR-Anwalt Dr. Uwe Silberberger die arbeitsrechtlichen Konsequenzen und insbes. folgende Themen behandeln:

  • Beschäftigungssicherung nach § 92a BetrVG
  • Sanierungstarifvertrag
  • Gewerkschaftsbonus
  • Betriebsänderung mit Interessenausgleich und Sozialplan
  • Massenentlassungsanzeige
  • Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl

Betriebsräte sollten sich nicht durch ihre Arbeitgeber daran hindern lassen, an diesem Seminar teilzunehmen, weil das Unternehmen angeblich „selbstverständlich“ nicht in der Krise sei. Es gilt wie häufig das Motto: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“

Seminarnummer
D12-179711-073
Termin
28.06.2017 bis 29.06.2017
Ort & Einrichtung
Wuppertal - Best Western Waldhotel Eskeshof
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 435,- Euro (USt.-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung ca. 235,- Euro (zzgl. USt.)
Seminar Ansprechpartner
Seferoglu, Gülüzar
Teamassistentin
0211 17523-312
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 96 (4) SGB IX
Bildungsregion
Duisburg-Dinslaken
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!