laptoparbeiter

MOBILES ARBEITEN: NEUE FREIRÄUME UND IHR PREIS

Mehr als die Hälfte der Beschäftigten hat heute die Möglichkeit oder die Verpflichtung, mit Smartphone, am heimischem PC oder per Laptop außerhalb des Betriebes oder der Dienststelle zu arbeiten. Dabei ergibt sich ein widersprüchliches Bild: Mobil Arbeitende arbeiten häufig mehr, sind aber gleichzeitig zufrieden mit ihrer Arbeitsform und schätzen den höheren Grad an Selbstbestimmung.

Belegt ist ein erhöhtes Risiko für Burn Out und Herz-Kreislauferkrankungen durch ständige Erreichbarkeit. Offenkundig braucht gutes mobiles Arbeiten Regeln.

In mehreren Seminaren beschäftigen wir uns mit betrieblichen und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten für mobiles Arbeiten sowie mit den Herausforderungen, die flexible Arbeitszeiten als Ergebnis von Digitalisierung an Betriebsräte und Personalräte stellt:

Arbeitszeitgestaltung unter den Herausforderungen von Digitalisierung und Arbeit 4.0, 25.06. - 27.06.2018

Mobil Arbeiten. Zwischen ständiger Erreichbarkeit und der flexiblen Gestaltung der Arbeit, 28.06.2018

Flexible Arbeitszeiten in der digitalen Arbeitswelt, 04.07. -05.07.2018

Gesunde Arbeit in digitalen Betrieben gestalten und mitbestimmen, 11.07. -12.07.2018

Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: