Engagieren Sie sich für gute und faire Arbeit beim größten Anbieter für politische Bildung in Nordrhein-Westfalen!

Seit 30 Jahren ist das DGB-Bildungswerk NRW e.V. kompetenter und vertrauensvoller Partner unserer Mitglieder aus den Gewerkschaften. Unsere Angebote stehen für handlungsorientierte politische Bildung mit hoher Qualität. Mit ca. 70 Beschäftigten unterstützen wir betriebliche Interessenvertretungen und alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die dazu beitragen wollen, die Welt der Arbeit humaner und demokratischer zu gestalten.

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen Sie als Bildungsreferent*in, 100 %

Bildungsreferentin

Wir suchen Sie als Verwaltungsangestellte*n, 75 %

Verwaltungsangestellte*r

Wir suchen Sie als Sachbearbeiter*in Kreditoren- / Debitorenbuchhaltung, 100 %

Kreditoren / Debitoren Buchhaltung

Was wir Ihnen bieten:

  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und hilfsbereiten Team, das Wert auf gute Arbeit und ein faires Miteinander legt,
  • flache Hierarchien, in denen selbständiges Denken und eigene Ideen erwünscht sind,
  • attraktive freiwillige Sozialleistungen eines gewerkschaftlichen Arbeitgebers,
  • ein auf Kernarbeitszeit basierendes Gleitzeitmodell mit Überstundenausgleich,
  • einen zentral gelegenen Arbeitsplatz (Nähe Düsseldorf Hauptbahnhof),
  • einen engagierten, fünfköpfigen Betriebsrat sowie eine ebenso engagierte Schwerbehindertenvertretung,
  • zehn Tage Bildungsurlaub pro Jahr und große Offenheit für Ihre Weiterbildungswünsche,
  • regelmäßige Evaluation Ihrer Zufriedenheit als Beschäftigte*r,
  • ein VRR-Jobticket,
  • einen Arbeitsplatz, auf dem ergonomische Anforderungen einen hohen Stellenwert haben,
  • Verpflegungsmöglichkeiten über eine Vielzahl nahegelegener Restaurants mit Mittagsangeboten sowie Kochgelegenheiten in unseren Etagenküchen,
  • einen Arbeitsplatz, an dem Vereinbarkeit von Familie und Beruf ernst genommen wird,
  • eine 37-Stunden-Woche (38,5 Stunden pro Woche regelmäßige Arbeitszeit, ausgeglichen durch 2,5 Arbeitszeitverkürzungstage pro Quartal),
  • 31 Tage Jahresurlaub (plus obige Arbeitszeitverkürzungstage),
  • umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • Angebot innerbetrieblicher Vorsorgeuntersuchungen wg. Bildschirmarbeit.

Wofür wir stehen:

Als Teil der Gewerkschaftsbewegung in Nordrhein-Westfalen engagieren wir uns aus Überzeugung für eine politische Bildung, die Wert auf die Perspektive der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer legt. 

Wir sehen uns als sozial verantwortungsbewusste, fair und ethisch korrekt handelnde Einrichtung und übernehmen Verantwortung für Nachhaltigkeit.

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es grundsätzlich bei uns?

Im Verwaltungsbereich sind bei uns Teamassistentinnen und -assistenten beschäftigt. Überwiegend haben die Kolleg*innen dort eine kaufmännische Ausbildung - oder sind Quereinsteiger*innen aus anderen Bereichen. Sie erfassen u.a. Seminaranmeldungen, versenden Unterlagen an die Teilnehmenden, unterstützen die Erstellung von Bildungsprogrammen und Nachwerbungen, stehen in telefonischem Kontakt mit den Teilnehmenden, Referent*innen, Häusern und gewerkschaftlichen Stellen, prüfen Eingangsrechnungen und unterstützen die Bildungsreferent*innen bei der Organisation der Seminare.

Als Bildungsreferent*innen arbeiten bei uns Kolleg*innen mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen bezogen auf berufliche Vorerfahrungen, akademische Abschlüsse oder Ausbildungen. Teamfähigkeit, Engagement, soziale Kompetenz, Organisationstalent, arbeitsrechtliche und weiterbildungsrechtliche Kenntnisse sind Grundlagen ihrer Tätigkeit. Sie übernehmen die Seminarplanung mit den Kooperationspartnern, erstellen Bildungsprogramme und Ausschreibungstexte und entwickeln Seminare thematisch weiter. Sie organisieren Seminare und Konferenzen und arbeiten eng mit unseren Referent*innen zusammen, für deren Einsatzplanung sie verantwortlich sind. Die Bildungsreferent*innen beauftragen die Leistungen rund um die Seminartätigkeit, sind verantwortlich für Finanzplanung und –controlling ihres Arbeitsbereiches und kalkulieren die Kosten für Seminare und Konferenzen.

Im Bereich der internen Unterstützungsprozesse, also in der Buchhaltung, dem Einkauf, dem Marketing und weiteren internen Unterstützungsprozessen sind Kolleg*innen mit entsprechenden Kompetenzen aktiv. In der IT sorgen Kollegen dafür, dass die übrigen Kolleg*innen über die technischen Möglichkeiten verfügen, ihren Job zu machen.

Im Projektbereich sind sowohl Verwaltungsangestellte als auch wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit naturgemäß wechselnden Aufgaben beschäftigt.

Die Mitgliedschaft in einer DGB-Gewerkschaft und Identifikation mit den Werten einer gewerkschaftlichen Einrichtung setzen wir voraus.

    Diese Seite empfehlen:        
    Diese Seite drucken: