WENN ARBEIT AUF HAUT TRIFFT

Zum zweiten Mal hatte das DGB-Bildungswerk NRW e.V. zusammen mit dem DGB Nordrhein Westfalen und der Selbsthilfegemeinschaft Haut e.V. zur Konferenz Proaktiver Arbeits- und Gesundheitsschutz am 14. Juni 2016 nach Duisburg eingeladen.

Es geht weiter um die Haut.

Sie ist weit mehr, als nur die Hülle unseres Körpers. Mit einer Gesamtfläche von ca. zwei Quadratmetern ist sie das größte Organ des Menschen und ein wahres Wunderwerk.
Viel zu sehr ist unterschätzt, welchen Einflüssen unsere Haut im Arbeitsleben ausgesetzt ist. Ernste Erkrankungen können die Folge sein, die im schlimmsten Fall in der Erwerbsunfähigkeit enden.
Ziel der Konferenz ist, die Mitglieder der betrieblichen Interessenvertretungen und Interessierte zu sensibilisieren, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte darzustellen und deutlich zu machen, wie die Zusammenarbeit aller verantwortlichen Akteure organisiert werden muss.

Die Veranstaltung begannum 09:30 Uhr und endete gegen 15:30 Uhr. Unten haben wir ein paar Impressionen aus der Veranstaltung eingefügt.

Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: