WAS ISST DU? EIN KULINARISCHER FOTOKUNST-WETTBEWERB IM RUHRGEBIET

Mit der Zuwanderung ins Ruhrgebiet kamen nicht nur ‚neue‘ Menschen und ihre Arbeitskraft in den ‚Pott‘. Mit ihnen hielten auch andere kulinarische Welten Einzug. Jetzt verabredete man sich ‚zum Griechen‘, zum ‚Spanier‘ oder zu Pizza und Vino beim ‚Italiener um die Ecke‘ – und: Alle Kinder lieben Spaghetti mit Tomatensoße.
Kurios: ‚Der Döner‘ wurde Merkmal einer ‚türkischen‘ Küche in Deutschland, obwohl das Gericht – als eine türkisch-deutsche Neukreation – erst hier erfunden wurde. Die Geschichte des kulinarischen Wandels ist die Geschichte seiner Orte, seiner Zubereitungen und von kochenden und essenden Menschen.

Worum geht es bei unserem Wettbewerb?

Wir wollen Euch dazu aufrufen, diese Entwicklung einer geglückten Zuwanderungsgeschichte in Fotos darzustellen. Ihr habt die Chance, das Bild Eurer Region selbst aktiv mitzugestalten. Welches Motiv fällt Euch ein, um den kulinarischen Wandel des Ruhrgebiets einzufangen? Entwickelt Eure Ideen und reicht sie bei unserem Fotokunstwettbewerb ein. Motive dafür können sein:

  •   Eckkneipe, Marktstand, Biergarten, Dönerbude, Eisdiele, Schützenfest
  •   Currywurststand, Trinkhalle, Sternerestaurant, Sauerkraut und Kohlroulade
  •   Fassaden, Reklameschilder, Speisekarten, Rezepte, ‚Mhmm‘-Grimassen, ‚Iiih‘-Schreie
  •   Besitzer/Kunden (beim Kochen, beim Essen)
  •   Speisen (Erbsensuppe, Gyros, Butterbrot, Sandwich, Pommes rot/weiß, Mantaplatte)

Wer kann mitmachen?
Aufgerufen sich zu beteiligen sind junge Erwachsene (18-27 Jahre, auch Gruppen, Cliquen, Freunde) in Gelsenkirchen

Was gibt es zu gewinnen?
1000 €, 500 € und 300 € für die besten drei Beiträge. Die eingereichten Beiträge werden im Rahmen einer Ausstellung im DGB-Haus der Jugend präsentiert.

Für die besten 10 Einsendungen wird am 25. April (10-16h) ein professioneller Foto-Workshop in den Räumen des DGB -Bildungswerks NRW e.V. in Recklinghausen 45657, Dorstener Straße 27a, stattfinden, die Gewinner*Innen werden benachrichtigt.

In Kooperation mit:
DGB-Haus der Jugend, Gabelsbergerstraße 12, 45879 Gelsenkirchen, DGB-Haus der Jugend

Gefördert durch:
Land Nordrhein-Westfalen, Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 48 Kunst- und Kulturförderung

Anmeldung und Zusendung des Beitrags:
Zur Anmeldung füllt bitte das Anmeldeformular aus und sendet es zusammen mit Eurem Wettbewerbsbeitrag per E-Mail an Nikolaus Bley, siehe unten oder per Post an DGB-Bildungswerk NRW e.V., Stichwort: „Was isst Du?“, Dorstener Straße 27a, 45657 Recklinghausen).

Einsendeschluss: 22. April 2019

Hier geht es zum Anmeldeformular

Nikolaus Bley
Leiter Projektbüro Recklinghausen
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: