Jugendliche im Seminar

JAV-WAHLEN 2022: DEIN RECHT ALS WAHLVORSTAND

Vom 1.10. - 30.11.2022 finden die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretung in den Betrieben statt. Abhängig davon, welches Wahlverfahren für deinen Betrieb anzuwenden ist, gibt es dabei einiges an rechtlichen Vorgaben zu beachten. Fehler können sogar zur Anfechtung oder zur "Nichtigkeit" der Wahl führen. Ein Mitglied des Wahlvorstands hat daher einen Rechtsanspruch auf eine Schulung, die das erforderliche Wissen vermittelt. Wir haben einige Infos rund um dein Recht als Mitglied des Wahlvorstands bei den JAV-Wahlen im gewerblichen Bereich zusammengestellt.

Freistellung für eine Wahlvorstandsschulung nach Betriebsverfassungsgesetz

Wer entscheidet eigentlich, zu welchen Schulungsveranstaltungen die Mitglieder des Wahlvorstands entsandt werden? Muss der Arbeitgeber zustimmen? Habe ich noch einen Schulungsanspruch, wenn ich schon einmal im Wahlvorstand war? Wie lang darf eine Schulung dauern?

Genaueres steht in unserem Freistellungsratgeber

Grundsätzliches rund um die JAV-Wahl

Was ist, wenn es in einem Betrieb noch gar keine JAV gibt? Welches Wahlverfahren gilt in meinem Betrieb? Wer bestellt eigentlich den Wahlvorstand? JAV-Mitglieder genießen einen besonderen Kündigungsschutz - und Wahlbewerber oder Wahlvorstandsmitglieder?

Infos hierzu findet ihr auf unserer Spezialseite JAV-Wahlen 2022

Die Termine für Wahlvorstandsschulungen zur JAV-Wahl

Wir kooperieren im Bereich der Schulungen von Wahlvorstandsmitgliedern für die Wahl der JAV mit den Gewerkschaften IG Metall, IG BAU und NGG. Ihr müsst nicht Gewerkschaftsmitglied sein, um an einem unserer Seminare teilnehmen zu können. Es empfiehlt sich aber, dass ihr euch ein Seminar der Gewerkschaft aussucht, die in eurer Branche zuständig ist.

 
In Kooperation mit der IG Metall
 
In Kooperation mit der IG BAU
 
In Kooperation mit NGG
 
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: