REDEN WIR ÜBER...FAIRE ARBEIT IN EUROPA!

Die Europäische Union prägt durch zahlreiche Gesetze und Richtlinien unser aller Lebens- und Arbeitswelt. Das Erstarken von rechtspopulistischen Kräften in verschiedenen Ländern der Union ist daher eine Gefahr für ein soziales, gerechtes und arbeitnehmerfreundliches Europa, mit fairen Löhnen und einem hohen sozialen Schutzniveau. Wir laden Betriebs- und Personalrät*innen vor der Europawahl zur Diskussion mit den Spitzenpolitiker*innen ein!

KEINE ANGST VOR DER DSGVO!

Seit dem 25. Mai 2018 muss die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – die bereits 2 Jahre vorher in Kraft getreten ist - in den Betrieben auch angewendet werden. Die große Angst vor einer Abmahnwelle geht seither um. Betriebsräte, Personalräte, Mitarbeitervertreter*innen, Vertrauensleuten der Schwerbehinderten und weitere Interessenvertreter*innen sorgen sich zudem, inwieweit sie als Verantwortliche nach DSGVO möglicherweise sogar persönlich haften.

FÜNFTE FACHTAGUNG FRIEDENSPOLITIK

Erneut droht eine Eskalation des Konfliktes zwischen der Ukraine und Russland. Und das ist nicht der einzige Konflikt vor unserer eigenen, europäischen Haustür. Offensichtlich sind neue Konfliktregelungsmechanismen sowie eine Neudefinition der Rolle der EU auf der internationalen Bühne erforderlich. Aber für welche Politik steht die Europäische Union und welche Rolle soll sie in weltweiten Konflikten spielen?

EINE AMTSPFLICHT NEU GEWÄHLTER BETRIEBSRÄTE: DER SEMINARBESUCH.

Neu im Betriebsrat? Und noch nicht dazu gekommen, ein Einführungsseminar für Betriebsäte zu besuchen? Gerade neu gewählte Betriebsräte sehen sich zu Beginn ihrer Amtszeit häufig direkt allerlei Anforderungen ausgesetzt, die erst einmal wichtiger scheinen, als ein Seminar zu besuchen. Weiterbildung erscheint leicht als ein "Privileg", das man nutzen kann oder auch nicht. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um eine Amtspflicht.

BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG LOHNT SICH

Wenn Beschäftigte ihre Arbeit als sinnstiftend und nicht als Belastung erleben wirkt sich dies nachweislich positiv auf ihre Gesundheit und auch auf den Erfolg des Unternehmens aus. Wir bieten daher zwei zertifizierte Fortbildungsreihen zum/zur betrieblichen Gesundheitsberater*in und zum/zur betrieblichen Pflegeberaterin an sowie ein Tagesseminar "Prävention im Betrieb".

FIT FÜR DEN BETRIEBSRATSVORSITZ! DAS PROGRAMM 2019.

Innerhalb des Organisationsbereichs der IG Metall hat sich bei den Betriebsratswahlen 2018 ein Generationswechsel in den Betriebsratsgremien vollzogen. Mindestens 30 % der Betriebsräte wurden erstmals gewählt. Wir gratulieren allen erstmals oder wiedergewählten Betriebratsvorsitzenden und möchten sie mit unserem Seminarangebot auch 2019 unterstützen.

SEMINARPROGRAMM „WISSEN À LA CARTE“ 2019

Unser Seminarprogramm 2019 in Kooperation mit ver.di ist angerichtet: Rechtliches Fachwissen, Grundlagenkenntnisse im Arbeits- und Tarifvertragsrecht sowie Tarifseminare, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Digitalisierung sowie Kommunikationskompetenz, Konfliktfähigkeit und vieles mehr – unsere Seminare machen fit für die vielfältigen Aufgaben aller gesetzlichen Interessenvertretungen.

DIGITALISIERTE ARBEITSKULTUR MITGESTALTEN: THEMENTAG AUF DER ORGATEC

Am 23.10.2018 öffnet die Orgatec, die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten, in der Koelnmesse ihre Tore. Wir sind zu diesem Start mit dem Thementag "Digitalisierte Arbeitskultur Mitgestalten" dabei und laden hierzu alle Kolleginnen und Kollegen ein,

VON PROFIS FÜR PROFIS 2019

Unsere Seminare in Kooperation mit der TBS für 2019 sind online. Aber auch zusammengefasst mit vielen weiteren Informationen zu Zielen und Nutzen, Terminen usw. in unserer Broschüre zum Download.

DIE BILDUNGS-APP: FREISTELLUNGSRATGEBER, AKTUELLE SEMINARE, NEUIGKEITEN

Seit dem 1. Juni 2018 ist eine technisch und inhaltlich komplett überarbeitete Android- und iOS-Version der App des DGB-Bildungswerks NRW kostenlos in den entsprechenden Stores zu erhalten. Die App bietet einen rechtlich fundierten und umfassenden Ratgeber ...
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: