Über uns

Am 01.04.2017 ist die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) in Kraft getreten. Trotz einiger Verbesserungen z.B. in Bezug auf die Bezahlung und die Begrenzung der Einsatzzeit von Leiharbeitnehmer/innen sowie durch das Verbot des Einsatzes von Leiharbeitnehmer/innen zum Streikbruch ist die Reform aus gewerkschaftlicher Sicht ein Minimalkompromiss.

Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. präsentiert sich zukünftig im neuen Design. Nach intensiver Zusammenarbeit mit einer Agentur können wir das neue Design nun sukzessive in all unsere Kommunikationsmittel integrieren. So werden wir ein einheitliches, zeitgemäßes Erscheinungsbild schaffen, das die Zugehörigkeit des DGB-Bildungswerks NRW e.V. zur Gewerkschaftsfamilie des DGB dokumentiert.

Das neue Corporate Design verleiht unserem Bildungswerk zudem ein frischeres und moderneres Auftreten – unter Wahrung der Grundsätze und Werte, für die wir stehen.

Am 5. Juli 2017 bewegen wir in der Konferenz mit den betrieblichen Interessenvertreterinnen und -vertretern intensiv die Themen Arbeit, soziale Sicherheit, Gerechtigkeit und Mitbestimmung. Wir skizzieren die Herausforderungen für die betrieblichen Interessenvertretungen und diskutieren nicht zuletzt mit den SpitzenkandidatInnen zur Bundestagswahl 2017 die Programmatik der Parteien, mit denen sie diesen begegnen wollen.