TBS Seminare

Seminare in Kooperation mit der Technologieberatungsstelle NRW

In unseren Seminaren in Kooperation mit der TBS NRW verknüpfen wir Beratung und Bildung. Wir bieten anwendungsorientierte Seminare zur betrieblichen Arbeitsorganisation, zu IT-Systemen, zum Datenschutz und zur DSGVO sowie zum Arbeits- und Gesundheitsschutz. Kompetent und praxisnah zielen sie auf eine innovative und arbeitnehmerorientierte Gestaltung der Arbeitswelt. Wir garantieren betrieblich verwertbares Wissen und praxisbewährte Handlungsvorschläge.

Seminarprogramm 2019

Unser aktuelles Seminarangebot 2019 "von profis für profis" können Sie auch hier herunterladen oder durchblättern

  Von Profis für Profis Unser aktuelles Seminarangebot 2020 "von profis für profis" können Sie auch hier herunterladen oder durchblättern

 

Noch genügend Plätze vorhanden
Noch wenige Plätze vorhanden
Bereits ausgebucht
Agiles Arbeiten im Spannungsfeld zu "Guter Arbeit" Chancen und Risiken neuer Arbeitsformen im Team
Aktuelle Aufgaben des Arbeitssicherheitsausschusses (ASA) im Betrieb Die Arbeit des ASA verstehen und optimieren
Arbeitsmedizinische Vorsorge und Eignungsuntersuchungen Darf mein Chef mich zum Arzt schicken?
Arbeitsschutz und Digitalisierung Datenbrillen,Tablets und Smartphones brauchen gute Regelungen
Betriebliche Umstrukturierung Früh erkennen, richtig handeln!
Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis
Betriebliches Gesundheitsmanagement Ganzheitliches BGM umsetzen
Das neue Datenschutzrecht für Betriebsräte Grundlagenseminar DSGVO
Das neue Datenschutzrecht – was müssen Personalräte wissen? Grundlagenseminar DSGVO und neues Datenschutzgesetz NRW
Datenschutz im Büro der Interessenvertretung Was müssen Interessenvertretungen beachten?
Demografischer Wandel im Betrieb Fachkräftemangel entgegnen und Generationswechsel mitgestalten
DGUV-Vorschrift 2 Konkrete Handlungsmöglichkeiten im Arbeits- und Gesundheitsschutz
Die Arbeitsstättenverordnung Was bedeutet sie für die Arbeit der Interessenvertretung?
EDV-Rahmenvereinbarung der Zukunft Stabile Regelungen für dynamische IT-Systeme
Flexible Arbeitszeitgestaltung Betriebliche und private Interessen in Einklang bringen
Gestaltungspotenziale der Digitalen Verwaltung E-Government-Gesetz, eAkte und mehr
Gesund am Bildschirm Anforderungen der Ergonomie bei der Büroarbeit verstehen und mitgestalten
In zehn Schritten zu einem effektiven BEM Praktische Anleitung für Interessenvertretungen
IT-Security und Compliance Dauerüberwachung und Kontrolltechniken regeln
KI, IBM Watson, Microsoft 365 und Co. Wo steckt künstliche Intelligenz drin und was machen wir damit?
MES - Mit System auf dem Weg zu Industrie 4.0 Fertigungsmanagementsysteme verstehen und regeln
Microsoft Office 365 und Co. Moderne IT-Strukturen mitbestimmen
Mit der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen angehen Praxisnahe Handlungsempfehlungen für Interessenvertretungen
Mobil arbeiten, Home Office und Co. Chancen nutzen und Risiken minimieren
Personal 4.0 mit SAP SuccessFactors oder Workday HCM Risiken und Nebenwirkungen bei der Digitalisierung von HR-Abteilungen
Psychische Belastungen mit dem BEM angehen Gestaltungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung
SAP HANA-Migration Welche Herausforderungen sind zu erwarten?
Schlagkräftiger IT-Ausschuss Methoden kennenlernen und erproben
Selbstgesteuerte Arbeit regeln Arbeitszeit und Arbeitsorganisation in neuen Arbeitswelten
Softwareergonomie als ein Baustein gesunder Arbeitsbedingungen in der digitalen Welt Gestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten für die Interessenvertretung
Stellschrauben der Schichtplangestaltung Gestaltungsspielräume nutzen
Strategische Personalentwicklung Handlungsmöglichkeiten für die Interessenvertretung
Tool-Box Wirtschaftsausschuss Rechtsgrundlagen - Analyseinstrumente - Informationsmanagement
Update Datenschutzrecht Datenschutzgerechtes BEM-Verfahren - wie geht das?

ANSPRECHPARTNER

Michael Czogalla
Teamassistent
Jan Christoph Gail
Referent der Fachbereichsleitung
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: