Paul Prescott

Fachbereichsübergreifende, arbeitsweltbezogene Angebote

Ob es die Neujahrstagung des DGB-Bildungswerk NRW betrifft, eine Fachtagung zur Friedenspolitik, einen Kongress gegen Rechts, den Thementag für betriebliche Interessenvertretungen im Rahmen einer internationalen Fachmesse, ein Studienseminar in Polen oder eine zertifizierte Fortbildung: Diese Themen und Formate werden hier angeboten.

Noch genügend Plätze vorhanden
Noch wenige Plätze vorhanden
Bereits ausgebucht
Aktuelle Aufgaben des Arbeitssicherheitsausschusses (ASA) im Betrieb
Arbeit 4.0 und betriebliche Interessenvertretung
Arbeitszeitgestaltung unter den Herausforderungen von Digitalisierung und Arbeit 4.0
Betriebliche Berater*innen für Gesundheitsprävention (IfG) : Modul 1: Prävention durch Gesundheitspolitik für und in Unternehmen/Dienststellen
Betriebliche Berater*innen für Gesundheitsprävention (IfG) : Modul 2: Beratung in der Praxis
Betriebliche Berater*innen für Gesundheitsprävention (IfG) : Modul 3: Psychische Belastungen und Sucht am Arbeitsplatz
Betriebliche Berater*innen für Gesundheitsprävention (IfG) : Modul 4: Leistungen im Gesundheitssystem und Ergonomie
Betriebliche Pflegeberater*innen (IfG) : Modul 1: Grundlagen, aktuelle Situation und zukünftige Entwicklung
Betriebliche Pflegeberater*innen (IfG) : Modul 2: Betriebliche Aufgaben und Unterstützungsangebote
Betriebliche Umstrukturierung : Früh erkennen, richtig handeln!
Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis
Betriebsratswahlen 2018 : Wahlen (rechts-)sicher gestalten - Normales Wahlverfahren
Betriebsratswahlen 2018. Wahlen (rechts-)sicher gestalten - Vereinfachtes Wahlverfahren : Wahlen (rechts-)sicher gestalten - Normales Wahlverfahren
Dem EDV-Einsatz einen passenden Rahmen geben : Stabile Regelungen für dynamische IT-Systeme
Die digitale Personalakte
Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Digitalisierungsschub im Dienstleistungsbereich
Flexible Arbeitszeiten in der digitalen Arbeitswelt
Gesunde Arbeit in digitalen Betrieben gestalten und mitbestimmen
Grundlagen für Gleichstellungsbeauftragte : Förderpläne und Öffentlichkeitsarbeit
Grundlagen für Gleichstellungsbeauftragte I : Einführung in das Gleichstellungsrecht
In zehn Schritten zu einem effektiven betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)
Ist unser Betrieb gerüstet für die Digitalisierung?
Lean Management Reloaded
Microsoft Office 365 und Co
Mit der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen angehen!
Mobil Arbeiten : Zwischen ständiger Erreichbarkeit und der flexiblen Gestaltung der Arbeit
Neue Abläufe in der Verwaltung : Die eAkte verändert die Arbeit
Neue Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) : Was hat sich geändert?
Personal 4.0 mit SAP SuccessFactors oder Workday HCM
Richtig handeln als Gleichstellungsbeauftragte : Instrumente der Personalplanung und Personalentwicklung
Schlagkräftiger IT-Ausschuss
Stellschrauben der Schichtplangestaltung
Thementag : Mutterschutz
Thementag : Pflegezeit- und Familienpflegezeitgesetz
Thementag : Elternzeit und Elterngeld
Thementag: Elternzeit und Elterngeld
Tool-Box Wirtschaftsausschuss : Rechtsgrundlagen - Analyseinstrumente - Informationsmanagement
Überwachungs- und Kontrolltechnik regeln
Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf umsetzen
Zusammenarbeit von Gleichstellungsbeauftragten und BR/PR : Gemeinsame Interessen in der Praxis durchsetzen

ANSPRECHPARTNERINNEN

Anne Wellnitz-Kraus
Fachbereichsleiterin DGB NRW, arbeitsweltbezogene Angebote, Kommunikation und Projekte
0211 17523-269
Katharina Rischke
Sachbearbeitung
0211 17523-281
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: