Wahlvorstandsschulungen für Personalräte, Betriebsräte, JAV, SBV, MAV, Gleichstellungsbeauftragte und weitere Interessenvertreter*innen

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die Termine der Wahlen für die unterschiedlichen Interessenvertretungen: die Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen, Gleichstellungsbeauftragte und Mitarbeitervertretungen. Außerdem links direkt zu unseren Angeboten an Wahlvorstandsschulungen, geordnet nach den jeweiligen Gewerkschaften mit denen wir dabei kooperieren.

Für Wahlen, die außerhalb des üblichen Turnus stattfinden, bieten wir Gremienschulungen an.

Direkt zu aktuellen Wahlvorstandsschulungen nach Kooperationen

 
In Kooperation mit der IG Metall
 
In Kooperation mit ver.di
 
In Kooperation mit der IG BAU

Unsere Spezialseiten für die Wahlen des Betriebsrats und des Personalrats

Hier ein Überblick über die Wahltermine und Schulungen für Wahlvorstände nach den verschiedenen Zielgruppen:

Vom 1. März bis 31. Mai 2022 finden die nächsten Betriebsratswahlen statt.

Die letzten dafür notwendigen Schulungen für die Wahlvorstandsmitglieder führen wir im März durch:

Alles Wissenswerte dazu, speziell für Wahlvorstände: Kündigungsschutz, Freistellung hier.

 

2020 und coronabedingt noch 2021 fanden in Nordrhein-Westfalen die regelmäßigen Personalratswahlen statt. Wir haben für die Wahlvorstände getrennt nach den Wahlen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Bundes (Bereich des Bundespersonalvertretungsgesetzes (BPersVG)) und Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Landes NRW (Bereich des  Personalvertretungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (LPVG NW)) sowie speziell für die Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter Schulungen angeboten. Da die Wahlen in fast allen Dienststellen nun abgeschlossen sind, bieten wir aktuell dazu keine Schulungen mehr an.

Unter Coronabedingungen hatte es Änderungen am LPVG NRW gegeben, um eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen überhaupt möglich zu machen. Zu den Personalratswahlen 2020 LPVG haben wir eine Extraseite mit einigen Zusatzinformationen erstellt.

Trotz der pandemiebedingten Verschiebungen der Personalratswahlen nach LPVG und BPersVG bleibt es beim bisherigen Turnus der Wahlen. Die nächsten Personalratswahlen finden also 2024 statt.

Alle zwei Jahre wird in Betrieben und Dienststellen eine Vertretung der jugendlichen Arbeitnehmer*innen und der Auszubildenden gewählt. Der Zeitraum, in dem das passiert, ist für die einzelnen Bereiche unterschiedlich:

  • Vom 1. Oktober bis 30. November 2022 werden die Jugend- und Auszubildendenvertreter*innen im gewerblichen Bereich gewählt (Geltungsbereich des Betriebsverfassungsgesetzes)
  • Vom 1. März bis 31. Mai 2022 wählen turnusmäßig die jugendlichen Arbeitnehmer*innen und Auszubildenden, die bei Einrichtungen des Bundes beschäftigt sind (Geltungsbereich des BPersVG) ihre Vertreter*innen.
  • Vom 1.April bis zum 30. Juni 2023 schließlich sind die jugendlichen Beschäftigten und die Auszubildenden im Öffentlichen Dienst des Landes NRW (Geltungsbereich des Personalvertretungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (LPVG) mit der Wahl ihrer Vertretung dran.

Zu den JAV-Wahlen haben wir eine Sonderseite erstellt mit allerhand nützlichen Informationen rund um die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Die Wahlen der Vertrauensleute der Schwerbehinderten (SBV-Wahlen) finden turnusmäßig wieder vom 01. Oktober bis 30. November 2022 statt. 2022 bieten wir dann auch wieder Wahlvorstandsschulungen für die Schwerbehindertenvertretung an.

Infos rund um die SBV (Seminare, Freistellung und anderes) finden Sie auf unserer Extraseite SBV.

  • 2019 erfolgten turnusgemäß die Wahl der Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin in den Dienststellen des Bundes, in Jobcentern und in anderen Institutionen, in denen das Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) Anwendung findet. Die Amtszeit der Gleichstellungsbeauftragten beträgt 4 Jahre, das nächste Wahljahr ist also 2023.

Unsere Seminare für Gleichstellungsbeauftragte finden Sie hier.

Wir haben außerdem eine Extraseite für Gleichstellungsbeauftragte mit Informationen rund um die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten, Freistellungsmöglichkeiten usw. erstellt.

Die Wahl der Mitarbeitervertretungen (MAV) in den beiden großen Kirchen findet alle vier Jahre statt und unterscheidet sich rechtlich sowie im Datum bei der Evangelischen und der Katholischen Kirche:

  • Die Neuwahl der MAV der Katholischen Kirche wurde vom 01.01.-30.04.2021 durchgeführt,
  • die Wahl in der Evangelischen Kirche findet vom  01.03.-31.05.2022 statt.

Hier finden Sie die Termine der Wahlvorstandsschulungen für die MAV (Evangelische Kirche)

Infos rund um die MAV (Freistellung und anderes) finden sich auf unserer Extraseite MAV.

Hier finden Sie unsere Seminare für Mitarbeitervertretungen.

 

Freistellung für Wahlvorstandsschulungen

Die Mitglieder von Wahlvorständen haben einen Rechtsanspruch auf bezahlte Freistellung von der Arbeit - der Arbeitgeber übernimmt also die Kosten der Wahlvorstandsschulung - für die oben aufgeführten, erforderlichen Schulungen. Wie diese Freistellung und die Kostenübernahme durch den Arbeitgeber erfolgt, können Sie unserem Freistellungsratgeber für Wahlvorstände entnehmen.

Der Rechtsanspruch unterscheidet sich allerdings bei einzelnen Zielgruppen und Bereichen. Daher unterscheidet unser Freistellungsratgeber auch zwischen der Freistellung von Wahlvorstandsmitglieder

... in der Privatwirtschaft
       Wahlvorstand für die Wahl des Betriebsrat
       Wahlvorstand für die Wahl der JAV

... bei Dienststellen im Bereich des BPersVG
       Wahlvorstand für die Wahl des Personalrats - BPersVG
       Wahlvorstand für die Wahl der JAV - BPersVG

... bei Dienststellen im Bereich des LPVG
       Wahlvorstand für die Wahl des Personalrats - LPVG NW
       Wahlvorstand für die Wahl der JAV - LPVG NW

... dem Wahlausschuss für die Wahl der MAV - Kath. Kirche

und

... dem Werkstattrat

Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: