EMPOWERMENT

Rassismus und Diskriminierung sind allgegenwärtig. Dies ist für Betroffene eine enorme Herausforderung. Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte und Schulsozialarbeitende, die selbst von diesen Phänomenen betroffen sind und sich gleichzeitig für eine rassismus- und diskriminierungskritische Schule einsetzen wollen. Er schafft einen Raum des Austausches und der Vernetzung. Das Seminar soll Teilnehmende dabei unterstützen, persönliche Ressourcen des Widerstands zu erkennen, um selbstbewusst Ausgrenzung zu begegnen und Veränderungsprozesse anzustoßen.

Das Seminar beginnt um 9:15 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

In Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Düsseldorf.

Seminarnummer
D17-228102-195
Termin
15.03.2022
Seminarort
Düsseldorf - Bürgerhaus Bilk
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.
Zielgruppen
Beschäftigte außerschulischer Bildungseinrichtungen
Lehrerinnen und Lehrer
Schüler*innenvertretungen
Schulsozialarbeiter*innen
SV-Lehrerinnen und SV-Lehrer
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: