LPVG FÜR VORSITZENDE ODER STELLVERTRETER*INNEN DER PERSONALRÄTE DER LEHRKRÄFTE

Das Seminar richtet sich vorwiegend an Personalratsmitglieder, die in der Geschäftsführung eines Personalratsgremiums sind, also zum Beispiel die vorsitzende Person oder ihre Stellvertreter*innen.
Vorsitzende Person eines Personalrates zu sein, ist nicht nur ein Beweis der Achtung der Kolleg*innen, sondern auch ein herausforderndes Amt. Es besteht ein großes Bedürfnis in der Praxis, Hilfestellungen zu den speziellen Problemen der Arbeit als vorsitzende Person oder als Stellvertreter*in zu erhalten. Neben den Auseinandersetzungen mit der Dienststelle, dem Beachten der vom Personalvertretungsrecht auferlegten Formalitäten steht die Aufgabe des Führens des Personalratsgremiums.

Themen

  • Geschäftsführung nach dem LPVG – rechtliche Grundlagen
  • Beteiligungs- und Informationsrechte einfordern
  • Dienstvereinbarungen, rechtliche Grundlagen und Umsetzungsmöglichkeiten
  • Wirtschaftsausschuss: u.a. Rechtliche Voraussetzungen
  • Beschlussverfahren – Rechtsgrundlagen, Durchführung und Folgen
  • Personalversammlung vorbereiten, leiten und durchführen
  • Leitungsaufgaben gestalten und umsetzen
  • Grundzüge der Problembehandlung und Konfliktmanagement
  • Von der Praxis für die Praxis – Arbeiten an Fallbeispielen
  • Aktuelle Rechtsprechung für die Personalratsarbeit

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der GEW durch.

 

Seminarnummer
D20-215411-082
Termin
19.05.2021 bis 20.05.2021
Seminarort
- Online-Seminar
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
340,00 Euro Seminarkostenpauschale (USt.-frei)
Zielgruppen
Personalräte (LPVG)
Freistellungen
§ 42 (5) LPVG
Status
Noch wenig Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: