Fit für den Vorsitz

Unser Programm "Fit für den Vorsitz" für Betriebsratsvorsitzende, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende und freigestellte Betriebsräte. Innerhalb des Organisationsbereichs der IG Metall hat sich bei den Betriebsratswahlen 2018 ein Generationswechsel in den Betriebsratsgremien vollzogen. Mindestens 30 %  Betriebsräte wurden erstmals gewählt und die Anforderungen an eine aktive, beteiligungs- und konfliktorientierte Betriebsratsarbeit steigen. Wir wollen Sie mit diesem Seminarprogramm bei der Bewältigung dieser Anforderungen unterstützen.
Auf unseren Seminaren finden Sie Kolleginnen und Kollegen aus NRW in gleicher betrieblicher Funktion. Hier lernen Sie in kollegialer Atmosphäre und können Netzwerke bilden. Unsere Referentinnen und Referenten kommen aus der Praxis und haben einen gewerkschaftlichen Hintergrund.

Wir sind sicher, dass Sie ein passendes Angebot finden und freuen uns, wenn wir Sie bei unseren Seminaren begrüßen dürfen.

 

Fit für den Vorsitz

Fit für den Vorsitz Programmheft 2019

 
Fit für den Vorsitz

Fit für den Vorsitz Programmheft 2020

 
Noch genügend Plätze vorhanden
Noch wenige Plätze vorhanden
Bereits ausgebucht
Aktuelle Rechtsprechung am Bundesarbeitsgericht
Betriebsvereinbarungen - Initiativrechte aktiv nutzen
Betriebswirtschaftliche Grundlagen für den Betriebsrat
Bilanzanalyse - Notwendigkeit und Herausforderung für den Betriebsrat
Das Betriebsratsgremium professionell leiten
Das Betriebsratsgremium professionell leiten Aufbauseminar
Die (betriebliche) Öffentlichkeit als Druckmittel
Die Rede auf der Betriebsversammlung
Einmal Betriebsrat, immer Betriebsrat? Berufliche und finanzielle Entwicklung von freigestellten BR-Mitgliedern
Erfolgreich und zielgerichtet präsentieren
Erfolgreiche Verhandlungsführung - Verhandlungen kompetent vorbereiten und leiten
Fakten, Ergebnisse und sich selber wirkungsvoll präsentieren
Kompaktes Rechtswissen für (stellvertretende) Betriebsratsvorsitzende
Konflikte im Betriebsratsalltag - erkennen, bearbeiten und erfolgreich lösen
Professionalisierung der Betriebsratsarbeit durch gutes Projektmanagement
Protokollführung - einfach und rechtssicher
Schriftverkehr - professionell und rechtssicher
Unterstützung der Beschäftigten im Personalgespräch
Update Arbeitsrecht/Betriebsverfassung
Verbesserung der Führungsqualität im Unternehmen - was kann der Betriebsrat tun?
Verhandlungen in schwierigen Fällen Aufbauseminar

ANSPRECHPARTNER*INNEN

Beate Wysocki
Teamassistentin
Detlef Tarn
Bildungsreferent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: