DAS BEAMTENRECHT FÜR PERSONALRÄTE DER LEHRKRÄFTE

Zur Vertretung der Gruppeninteressen der Beamt*innen in der Schule ist es unerlässlich, dass sich gesetzliche Interessenvertretungen mit den Neuregelungen sowie den Grundlagen des Dienstrechts und der aktuellen Rechtsprechung vertraut machen. Dieses Seminar richtet sich vorrangig an Personalrät*innen, die als Beschäftigte noch keine oder als Beamt*innen ergänzungsfähige Kenntnisse im Dienstrecht haben. Dabei wird auf die Besonderheiten des Dienstrechts der Lehrkräfte eingegangen.

Themen

  • Überblick über das Beamtenrecht, aktuelle Rechtsprechung
  • Personelle Einzelmaßnahmen, u. a. Abordnung und Versetzung
  • Dienstliche Beurteilungen/Beförderung
  • Besoldung und Versorgung der Beamt*innen
  • Arbeitszeit, Teilzeit und Beurlaubung
  • Beteiligungsrechte des Personalrats
Seminarnummer
D20-215403-082
Termin
23.02.2021 bis 24.02.2021
Seminarort
Essen - IntercityHotel Essen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
340 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 219 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Beamt*innen
Lehrerinnen und Lehrer
Personalräte (LPVG)
Freistellungen
§ 42 (5) LPVG
Status
Noch wenig Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: