Statusmeldung

Dieses Seminar ist deaktiviert oder ausgebucht!

MUTTERSCHUTZ UND ELTERNZEIT

Teilzeit sowie Beurlaubung in der Schule

Viele Regelungen und komplexe rechtliche Grundlagen fallen in der Beratung von Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeiter*innen in den Schulen zum Thema Mutterschutz und Elternzeit an, die in diesem Seminar behandelt werden. Auch die personalvertretungsrechtlichen Folgen sowohl bezogen auf personelle Maßnahmen oder auch des Arbeits- und Gesundheitsschutzes werden thematisiert.

Ziel

Du lernst notwendige rechtliche Grundlagen zur Beratung von Lehrkräften rund um die Themen Mutterschutz und Elternzeit.

Themen

  • Mutterschutzgesetz und Regelungen im Schulbereich
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz für Schwangere und Beteiligung des Personalrats
  • Elternzeit und Elterngeld, Besonderheiten Schule
  • Vereinbarkeit Familie und Beruf
  • Teilzeitregelungen, Teilzeitreferendariat, Teilzeitempfehlungen
  • familienpolitische Beurlaubung
  • frei für das kranke Kind
  • Auswirkung auf Pension und Rente

 

 

Seminarnummer
D20-225409-082
Termin
25.05.2022
Seminarort
Düsseldorf - DGB-Haus Düsseldorf
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
210 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 48 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Personalräte (LPVG)
Freistellungen
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seiten unter dem Menüpunkt "Service » Merkzettel".

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
drucken:  
merken: