GENERATIONENÜBERGREIFENDES ENGAGEMENT

Gewerkschaftliches Ehrenamt »neu« entdecken

Ein aktives Miteinander aller Generationen ist angesichts des demografischen Wandels und der gesellschaftlichen Veränderungen ein hochaktuelles Anliegen. Gerade dem sozialen, aber auch gewerkschaftlichen Engagement kommt hierbei ein besonderer Stellenwert zu. Generationenübergreifende Angebote und Projekte schaffen bei Menschen jeden Alters mehr Verständnis, Vertrauen und Mitgefühl füreinander. Sie können einen guten Beitrag zur Lebensfreude und zum Wohlbefinden leisten. So kann auch Einsamkeit und sozialer Isolation entgegengewirkt werden.
Im Seminar werden individuelle Möglichkeiten erarbeitet, sich sozial und gewerkschaftlich zu engagieren.

Themen

  • Generationenübergreifende Angebote - sozialer Isolation vorbeugen
  • Politisches und soziales Engagement - Austausch und Neues kennenlernen
  • Generationenübergreifender Wissenstransfer
Seminarnummer
K10-208314-202
Termin
13.03.2020 bis 15.03.2020
Seminarort
Bad Laer - Hotel Mönter-Meyer
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Referent*in
Gökhan Tonguc - Melike Aslan
Zielgruppen
Gewerkschaftsfunktionär*innen
Vertrauensleute/Interessierte AN
Status
Noch wenig Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: