TRANSFORMATION IN DER ARBEITSWELT

Die Industrie befindet sich im Wandel. Das an sich ist nicht neu, es gibt jedoch ungewöhnlich viele Varianten und Richtungen dieser Veränderungen, die gerade die Lage und die Zukunft der Betriebe in Nordrhein-Westfalen beeinflussen. Nur drei Beispiele für die aktuellen Wandelprozesse: globalisierte Produktionskonzepte, Digitalisierung und der Technologiewandel bspw. in der Automobilindustrie. Ändern sich für Arbeitnehmer*innen die Anforderungen an Qualifikation und Lernbereitschaft? Bei diesem Wochenendseminar werden Fragen zu Transformationsprozessen für Arbeitnehmer*innen erarbeitet.

Themen

  • Transformationsprozesse in der Arbeitswelt - ein Überblick
  • Ändern sich die Anforderungen an Qualifikation und Lernbereitschaft bei den Beschäftigten?
Seminarnummer
K10-208341-206
Termin
13.11.2020 bis 14.11.2020
Seminarort
Goch - Sport- & Tagungshotel De Poort
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Referent*in
Frank Thon
Zielgruppen
Gewerkschaftsfunktionär*innen
Vertrauensleute/Interessierte AN
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: