Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-09-20 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

Die Natur erobert den Panzer

FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN!

Deutsche Außenpolitik als menschenrechtsorientierte Friedenspolitik?

Die weltweit zunehmenden Krisen und Konflikte fordern auch die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik zu einer Neujustierung heraus. Die in den letzten Jahren gestiegenen Rüstungsexporte und die geplanten Erhöhungen der Ausgaben für die Bundeswehr werfen die Frage nach alternativen Perspektiven auf.

Dieser Frage nähern wir uns politisch und wissenschaftlich gemeinsam mit Jürgen Trittin (Bündnis 90/Die Grünen), Jürgen Hardt (CDU) und Dr. Janet Kursawe (INEF - Institut für Entwicklung und Frieden).

Wir laden herzlich ein, dabei zu sein und gemeinsam zu diskutieren.

Zielgruppe:
Hauptamtliche und Ehrenamtliche in den Gewerkschaften und der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit, alle friedenspolitisch Interessierten sowie Lehrkräfte – insbesondere mit dem Schwerpunkt Sozialwissenschaften und Geschichte

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit dem DGB-Bezirk NRW durch.

 

Seminarnummer
E4-187532-116
Termin
20.09.2018
Seminarort
Düsseldorf - DGB-Haus Düsseldorf
Übernachtung
Nein
Referent*in
Janet Kursawe - Jürgen Hardt - Jürgen Trittin - Nana Brink
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: