TRANSFORMATION IN DORTMUND BESCHÄFTIGUNGSORIENTIERT MITGESTALTEN

Die Gesellschaft und mit ihr die Arbeitswelt verändern sich dynamisch. Technologischer Wandel, verschärfter Innovationswettbewerb, internationaler Wettbewerbsdruck, Umwelt- und Klimaschutzpolitik stellen die Wirtschaft vor besondere Herausforderungen.

Ziel

Mit Blick auf kommunale und betriebsverfassungsrechtliche Interessen geht es darum Handlungsmöglichkeiten zu beleuchten, auf deren Grundlage Prozesse auf kommunaler und betrieblicher Ebene ökologisch, ökonomisch und beschäftigungsorientiert zukunfts- und dynamikfest angestoßen werden können.

10:00 UhrEröffnung und Einführung ins Thema
10:20 UhrInput: Transformation in Dortmund
11:20 UhrWorkshop/World-Café
Aus- und Weiterbildung: Fachkräftemangel und betriebliche Qualifizierungsbedarfe
Kommunale Strukturpolitik --> Beschäftigungspolitik
Digitalisierung/KI
Mobilitätskonzepte
Ökonomie versus Klimaschutz?
13:40 UhrVorstellung der Ergebnisse und Diskussionen aus den Workshops
14:30 UhrAustausch und Diskussion der Workshopergebnisse, Entwicklung und Darstellung der weiteren Schritte und Ideen
16:00 UhrAbschluss

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit dem DGB-Bezirk NRW durch.

 

Seminarnummer
K10-228054-200
Termin
27.09.2022
Seminarort
Dortmund - Reinoldinum
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Zielgruppen
Betriebsräte
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Vertrauensleute/Interessierte AN
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: