FIT FÜR DIE BETRIEBSRATSWAHLEN 2022

Kernfragen und aktuelle Themen bei der Betreuung von Betriebsratswahlen

Die Betriebsratswahlen im kommenden Jahr stellen uns als Hauptamtliche immer wieder vor große Herausforderungen. Nicht nur als Neuling auf dem Feld der Betriebsratswahlen stellen sich oftmals
praktische Fragen zu den einzelnen Verfahren und ihrer Umsetzung, sondern auch als „BR-Wahl-Erfahrene“ gilt es, sich nach mehrjähriger Pause vor den Wahlen erneut mit den Verfahren vertraut zu machen. Insbesondere dieses Jahr haben sich viele Vorschriften im Bereich des Betriebsverfassungsrechts geändert. Damit du als Hauptamtliche*r den Fragen der ehrenamtlichen Kolleg*innen vor Ort gewachsen bist und die Wahlvorstände sicher durch die Betriebsratswahlen führen kannst, freuen wir uns, dir ein Schulungsangebot machen zu können, das mit Hilfe eines Fachanwaltes für Arbeitsrecht Wissen vermittelt, vertieft und auffrischt sowie gängige Probleme und Fragen thematisiert.

Themen

  • Fristen
  • Unterschiede zwischen Vereinfachtem und Normalem Wahlverfahren
  • Unterschiede Listen- und Persönlichkeitswahl
  • Wahlberechtigung und Wählbarkeit
  • Betriebsbegriff
  • Korrekte Durchführung einer Briefwahl
  • Typische Fehler bei Betriebsratswahlen und Anfechtungsgründe
  • Aktuelle Rechtsprechung/Veränderungen bei den Betriebsratswahlen
Seminarnummer
E4-217533-116
Termin
27.10.2021
Seminarort
Essen - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Landesverband Nordrhein-Westfalen
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Die Kosten für das Seminar sowie die Anreise und ggf. benötigte Übernachtungen trägt die GEW NRW für alle Teilnehmenden.
Referent*in
Sabrina Klaesberg
Zielgruppen
Gewerkschaftsfunktionär*innen
Wahlvorstandsmitglieder
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: