Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-06-15 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

NETZWERK UND LOBBY

Wie gelingt eine wirksame Beteiligung und Interessenarbeit?

Unsere Gesellschaft ist grundsätzlich demokratisch und beteiligungsorientiert aufgebaut und strukturiert. Interessenverbände, Gruppen und Einzelpersonen können und sollen ihre Ideen und Meinungen zur Gestaltung der Gesellschaft und einzelner Projekte einbringen. Wie aber kann man seine Interessen mehrheitsfähig erfolgreich einbringen? Wie findet man Verbündete und Mitstreiter*innen für seine Interessen und bringt sie zusammen? Wie identifiziert man die Entscheidungswege und Entscheider für die jeweiligen Themen, Projekte und Anliegen?

Das Seminar soll beispielhaft ein Verständnis davon vermitteln, wie die Mitbestimmungs- und Entscheidungsprozesse in der Gesellschaft grundsätzlich funktionieren und wie durch Netzwerkarbeit, das Bündeln von Interessen sowie gezielte Platzierung von Kernbotschaften wirksame Beteiligung gelingt.

Themen

  • Grundzüge des Lobbyismus und seiner Interessengruppen
  • Beispiele für Lobbystrategien
  • Nachhaltige Netzwerkarbeit, Lobbyarbeit und Marketing
  • Relevante Institutionen und Gruppen
Seminarnummer
K10-188066-202
Termin
15.06.2018 bis 17.06.2018
Seminarort
Bad Laer - Hotel Mönter-Meyer
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben.
Referent*in
Melike Aslan
Zielgruppen
Gewerkschaftsfunktionär*innen
Vertrauensleute/Interessierte AN
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: