ONLINE-SEMINAR: PERSONALPLANUNG UND DATENVERARBEITUNG

- Der Umgang mit SchIPS

Die Arten der Personalplanung, Personalbedarfsermittlung und Personalauswahl werden in diesem Seminar erläutert und die Beteiligungsrechte des Personalrats dargestellt. Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der Personalräte werden aufgezeigt. Insbesondere das zentrale System für die Schulaufsicht in NRW – SchIPS – soll in diesem Seminar den Personalratsmitgliedern nähergebracht werden. Mit SchIPS soll die Situation in der Unterrichtsversorgung ermittelt und die Schulaufsicht bei der Personalplanung und bedarfsgerechten Stellenzuweisung unterstützt werden.

Themen

  • Rechtstellung des Personalrats in Bezug auf das Datenschutzrecht
  • Stellung des LPVG zum DSG NRW
  • Zugriff auf personenbezogene Daten
  • Grundlagen zum Schulinformations- und Planungs-System (SchIPS) NRW
  • Dienstvereinbarung zur Einführung und Nutzung von SchIPS bzw. LEA
  • Praktischer Umgang mit SchIPS NRW
  • Rolle des/der betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der GEW durch.

 

Seminarnummer
D20-215427-082
Termin
15.12.2021
Seminarort
- Online-Seminar
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
210,- Euro Seminarkostenpauschale (USt.-frei)
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Personalräte (LPVG)
Freistellungen
§ 42 (5) LPVG
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: