DEMOKRATIE IST MEHR ALS EINE METHODE

Sie sind engagiert und Sie verstehen den Einsatz für Menschenrechte und Demokratie im System Schule als Gemeinschaftsaufgabe. Damit stehen Sie vor einer großen Herausforderung. Was braucht es, um das Team, das Kollegium, die Schulleitung und Schüler*innen hinter dieser Aufgabe zu versammeln? Wie lassen sich Beteiligungsprozesse implementieren, navigieren und nachhaltig gestalten? Gefragt sind die Gestaltung partizipativer Prozesse und dalogischer Begegnungsräume.

Mit interaktiven Inputs, Dialogen und praxisorientierten Übungen bietet der Workshop Gelegenheit, Sie in Ihrem Engagement für Menschenrechte und Demokratie zu stärken. Im Fokus stehen die Weiterentwicklung Ihrer Fähigkeit, Prozesse zu gestalten, und Ihr persönliches Empowerment.

Das Seminar beginnt um 9.15 Uhr und endet um 16.00 Uhr.

Seminarnummer
D17-218104-195
Termin
23.03.2021
Seminarort
Dortmund - Fußballmuseum Dortmund
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Referent*in
Carolin Geibel
Zielgruppen
Beschäftigte außerschulischer Bildungseinrichtungen
Lehrerinnen und Lehrer
Schüler*innenvertretungen
Schulsozialarbeiter*innen
SV-Lehrerinnen und SV-Lehrer
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: