DAS ARBEITSRECHT DES ÖFFENTLICHEN DIENSTES FÜR PERSONALRÄTE DER LEHRKRÄFTE

Die Teilnehmer*innen beschäftigen sich im Seminar mit den arbeitsrechtlichen Grundlagen, die für die Vertretung der angestellten Beschäftigten notwendig sind. Sie erhalten einen Einblick in die Grundzüge des Arbeitsrechts, des Tarifrechts und der Beteiligungsrechte nach dem LPVG. Dabei wird auf die Besonderheiten des Arbeitsrechts der angestellten Lehrkräfte eingegangen.

Themen

  • Grundlagen des Arbeitsrechts; Tarifrecht, insbesondere TV-L
  • Anbahnung und Abschluss von Arbeitsverhältnissen
  • Befristung und Teilzeit
  • Vergütung, Eingruppierung nach TV EntgO-L, Einstufung
  • Probezeit, Beförderungen
  • Krankheitsfall, Berufsunfall
  • Entlassung
  • Beteiligungsrechte des Personalrats für Tarifbeschäftigte
  • Folgen unterlassener Beteiligung bei arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
Seminarnummer
D20-215407-082
Termin
06.05.2021 bis 07.05.2021
Seminarort
Dortmund - Hotel Esplanade
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
340 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 238 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Personalräte (LPVG)
Freistellungen
§ 42 (5) LPVG
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: