BESONDERHEITEN DES ANGESTELLTEN- UND BEAMTENRECHTS SOWIE DES DIENSTRECHTS BEI BESCHÄFTIGUNG AN BERUFSKOLLEGS

Unter dem Fokus der Besonderheiten des Angestellten- und Beamtenrechts sowie des Dienstrechts vermittelt die Veranstaltung die jeweiligen Beteiligungsrechte des Personalrats nach dem LPVG NRW zu den nachfolgenden Themen:

Themen

  • Dienstliche Maßnahmen zur Unterrichtsversorgung (Sachstand)
  • Qualifizierte Lehrkräftegewinnung und angemessene Unterrichtsversorgung
  • Aktuelle Entwicklungen im Dienstrecht
  • Aspekte des Besoldungsrechts NRW mit Blick auf Lehrkräfte an Berufskollegs
  • Ansätze für den Arbeits- und Gesundheitsschutz der Lehrkräfte
  • Digitalisierung als Offensive am Berufskolleg
  • jeweilige Beteiligungsrechte des Personalrats

Hinweis:
Bitte beachten Sie dass die Veranstaltung für zwei Tage ausgelegt ist. Eine anteilige Reduzierung der Seminarkostenpauschale ist nicht möglich.
Wenn von Ihnen nicht ausdrücklich bei der Anmeldung angegeben wird, dass KEINE Übernachtung gewünscht ist, wird diese automatisch von uns gebucht. Bitte geben Sie uns eine schriftliche Rückmeldung, wenn wir die Übernachtung nicht für Sie buchen sollen.

Hier finden Sie alle Termine zu diesem Seminarthema

 

 

Seminarnummer
D20-235410-082
Termin
02.02.2023 bis 03.02.2023
Seminarort
Recklinghausen - Parkhotel Engelsburg
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
460 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 286 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer
Personalräte (LPVG)
Freistellungen
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seiten unter dem Menüpunkt "Service » Merkzettel".

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
drucken:  
merken: