Ausstieg aus Erwerbsleben

AUSSTIEG AUS DEM ERWERBSLEBEN – MODUL 3: ALTERSTEILZEIT – GESTALTUNGSSPIELRÄUME DES BETRIEBSRATS BEI GESETZLICHER UND TARIFLICHER REGELUNG

Durch die Rentengesetzgebung und die aktuellen Tarifverträge der Metall- und Elektro-, Eisen- und Stahl- sowie der Textilindustrie stellt sich für Betriebsräte die Frage, wie im Betrieb die Regelungen der Tarifverträge umgesetzt werden oder durch Betriebsvereinbarungen ergänzt werden sollen. Fehleinschätzungen können für die Beschäftigten zu materiellen Einbußen führen. Um als Betriebsrat die Folgen für die betriebliche Praxis, bestehende Betriebsvereinbarungen und die Beschäftigten einschätzen zu können, werden umfassende Kenntnisse zu den Tarifverträgen und zur Berechnung von Dauer und Lage der Altersteilzeit und der Aufstockung benötigt, die im Seminar behandelt werden.

Themen

  • Einführung in die gesetzlichen und tariflichen Grundlagen der Altersteilzeit
  • Dauer und Lage der Altersteilzeit in Verbindung mit der individuellen Regelaltersrente und weiteren geminderten und ungeminderten Rentenbeginnen
  • Antragstellung, Anspruch, Quoten, Abfindung, zusätzliche Rentenbeiträge
  • Altersteilzeitentgelt und Regelarbeitsentgelt
  • Berechnung der Aufstockung
  • Krankheit, Insolvenz, Kurzarbeit, Progressionsvorbehalt
  • Eckpunkte für Betriebsvereinbarungen zur Altersteilzeit


Zu den einzelnen Themen werden Beratungs- und Berechnungsübungen durchgeführt. Für die betriebliche Praxis erhalten die Teilnehmenden Merkblätter und ein auf MS Excel basierendes Berechnungstool. Es ist empfehlenswert zum Seminar einen Laptop mit MS Excel (Vers. ab 2016) mitzubringen. Kenntnisse, die in den Modulen 1 und 2 vermittelt werden, werden vorausgesetzt.

Hotels / Termine / Preise

Noch genügend Plätze vorhanden
Noch wenige Plätze vorhanden
Bereits ausgebucht
Bad Sassendorf - Hotel Restaurant Haus Rasche
28.10.2020 - 30.10.2020
Seminarkostenpauschale: 775,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 325,– Euro (zzgl. USt)
Wegberg-Kipshoven - Hotel Restaurant Esser
04.11.2020 - 06.11.2020
Seminarkostenpauschale: 775,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 295,– Euro (zzgl. USt)
Bergneustadt - Phönix Hotel
11.11.2020 - 13.11.2020
Seminarkostenpauschale: 775,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 330,– Euro (zzgl. USt)
Bad Sassendorf - Hotel Restaurant Haus Rasche
09.12.2020 - 11.12.2020
Seminarkostenpauschale: 775,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 325,– Euro (zzgl. USt)
Bad Sassendorf - Hotel Restaurant Haus Rasche
08.09.2021 - 10.09.2021
Seminarkostenpauschale: 830,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 325,– Euro (zzgl. USt)
Wegberg-Kipshoven - Hotel Restaurant Esser
15.09.2021 - 17.09.2021
Seminarkostenpauschale: 830,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 315,– Euro (zzgl. USt)
Bonn - Mercure Hotel Bonn-Hardtberg
22.09.2021 - 24.09.2021
Seminarkostenpauschale: 830,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 445,– Euro (zzgl. USt)
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: