KONZEPTE REGIONALER BILDUNGSARBEIT IN DER JUGEND- UND ERWACHSENENBILDUNG

Referent*innen lernen in diesem Seminar Methoden kennen, wie sie ihren Kolleginnen und Kollegen in den Seminaren bei der Entwicklung individueller Lernpläne behilflich sein können.

Sie berücksichtigen dabei die Anforderungen des regionalen Arbeits- und Bildungsmarktes. Je nachdem, ob es sich um Stadt oder Land handelt, welche Betriebe und Branchen ansässig sind, welche Mentalitäten herrschen, ergeben sich unterschiedliche Profile.

Die Teilnehmer*innen werden dazu befähigt, auf der Grundlage einer persönlichen Erwerbsbiographie Beratungen in Gruppen und mit einzelnen durchzuführen.

Ziel der individuellen Bildungsberatung und -planung ist es, durch systematische Qualifizierungen das Arbeitslosigkeitsrisiko zu minimieren und den Herausforderungen der sich ständig in Veränderung befindlichen Arbeitswelt gewachsen zu sein.

Mit Hilfe der im Seminar erworbenen Kenntnisse qualifizieren sie sich, ihre Kolleginnen und Kollegen im Betrieb zu verstärkter Bildungsteilhabe zu motivieren. Sie unterstützen und beraten diese bei der Suche nach geeigneten Angeboten.

Ziel

Arbeitnehmer*innen mit Interesse an Jugend- und Erwachsenenbil-dung

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Hotels / Termine / Preise

Noch genügend Plätze vorhanden
Noch wenige Plätze vorhanden
Bereits ausgebucht
Willingen - Best Western Plus Hotel Willingen
30.08.2024 - 31.08.2024
Diese Seite empfehlen:        
drucken:  
merken: