Statusmeldung

Dieses Seminar ist deaktiviert oder ausgebucht!

BESCHÄFTIGTE BINDEN – WIE BETRIEBSRÄTE AKTIV MITGESTALTEN

- FasiBiS Seminarreihe -

Das Seminar vermittelt Grundlagen zur anwendungsorientierten Personalarbeit mit besonderem Blick auf die Bindung von Beschäftigten an den Betrieb. Neben den gesetzlichen Mitbestimmungsmöglichkeiten für Interessenvertretungen gibt es auch einen Überblick über Themenfelder bei denen Betriebsräte die Personalarbeit durch ihre besondere Sichtweise unterstützen können.

Dies ist eine anerkannte Bildungsveranstaltung nach § 37 Absatz 7 BetrVG.

Themen

  • Warum überhaupt Beschäftigte an den Betrieb binden? Von den Kosten unbesetzter Stellen und Investitionen in die Beschäftigten
  • Von emotionaler Bindung und Employer Branding über kalkulative Bindung und hohem Gehalt zur qualifikationsorientierten Bindung und Entwicklungschancen und guter Arbeit – die Arten von Beschäftigtenbindung im Vergleich
  • Beschäftigtenbindung konkret – welche Maßnahmen sind für wen geeignet und wie kann der Betriebsrat mitwirken?

Das Projekt „FasiBiS“ wird im Rahmen der „Sozialpartnerrichtlinie“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales
und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
P01-227604-951
Termin
01.04.2022
Seminarort
Dortmund - KIST e.V. Dortmund Kompetenz- und Innovationszentrum für die StanzTechnologie
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben
Zielgruppen
Betriebsräte
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Timo Tenhündfeld
Sachbearbeitung / Projektassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: