TAGESSEMINAR FÜR BETRIEBSRÄTE AUS DER VW/AUDI-AG

Veränderungsprozesse gibt es bei der VW-Audi-AG permanent. Hier greifen oft die Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte der betrieblichen Interessenvertretung, gerade auch in der Pandemie-Situation.
In einem Tagesseminar beschäftigen sich die Teilnehmer*innen intensiv mit den eingeleiteten Prozessen und analysieren die Umsetzungsmöglichkeiten für die betriebliche Praxis.

Themen

  • Vorstellung von „New Auto“ (die neue Konzernstrategie) und „Accelerate“ (die neue Markenstrategie)
    • Gibt es durch den neuen CEO Oliver Blume neue Wege?
    • Wie wirken sich die neuen Strategien auf unser Geschäft aus?
    • Welchen Schwerpunkten muss sich Betriebsratsarbeit zukünftig stellen?
  • Der VW-Agenturvertrag kommt jetzt auch bei Seat
    • Audi, NFZ und Skoda planen die Einführung
    • Was ändert sich im Handel?
    • Muss der Betriebsrat neue Provisionsregeln verhandeln?
  • Neues von den Arbeitszeitrichtwerten bei Audi und VW

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Hotels / Termine / Preise

Aktuell haben wir für diesen Seminartyp keine Angebote. Möchten Sie über eventuelle Termine informiert werden? Gerne Formular ausfüllen!
Diese Seite empfehlen:        
drucken:  
merken: