Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2019-05-20 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

IST EINE ANDERE/BESSERE EU MÖGLICH?

Für ein Europa der Demokratie, des Friedens und der Solidarität

Wenige Tage vor der Europawahl stellen wir uns die Fragen über den aktuellen Zustand und die (Wahl-)Optionen der Europäischen Union.

Wir wollen uns in dem Seminar einen Überblick über die aktuelle Parteienlandschaft und die einzelnen Parteiprogramme sowie Funktion und Rolle der EU verschaffen. Dabei möchten wir uns auch darüber austauschen, inwieweit die Programm- und Lösungsangebote der Parteien und Politiker*innen geeignet, sind die EU als friedliche, solidarische und demokratische Institution und Wertegemeinschaft zu sichern und fortzuentwickeln oder sie eher die Gemeinschaft und Demokratie gefährden.

Themen

  • Wie ist die Lage in Europa?
  • Ist die EU als Friedensmacht derzeit realisierbar?
  • Wie kann und soll eine Sozialunion umgesetzt werden?
  • Wie steht es um die Demokratie in der EU?
  • Friedensnobelpreisträger EU - Welche Pläne und Programme haben die Parteien?
Seminarnummer
K10-198342-200
Termin
20.05.2019
Seminarort
Dortmund - Auslandsgesellschaft NRW
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Referent*in
Andreas Fisahn
Zielgruppen
Gewerkschaftsfunktionär*innen
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: