Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2017-11-13 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT DER JAV

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung ist die
demokratisch gewählte Vertretung der Auszubildenden.
Dies gibt Legitimation und beinhaltet gleichzeitig die Verantwortung, Ansprechpartner zu sein und die JAV-Arbeit gegenüber den Azubis transparent zu gestalten.

Unterstützung kann die JAV nur von gut aufgeklärten Auszubildenden erwarten. Die beteiligungsorientierte Kommunikation mit den Azubis ist der Weg zu vielen Verbesserungen für die Arbeitssituation vor Ort.

Das Seminar vermittelt neben der Kurzfassung zum erforderlichen rechtlichen Wissen umfassende praktische Tipps und Ideen, wie die JAV ihre bevorstehenden Aufgaben durch gute Kommunikation mit den Azubis im
Betrieb sicherstellen und wirkungsvoll gestalten kann. Mögliche Handlungsfelder werden aufgezeigt.

Themen

  • Info-/Kommunikations-Möglichkeiten der JAV Überblick: Passendes Medium für welchen Zweck? - Gespräch, Rundgang, Sprechstunde, Aushang, Plakat, Versammlung, Mail, Newsletter, Flugblatt, Zeitung, soziale Netzwerke, usw.
  • Was muss die JAV besonders beachten? z. B. Passender Umgang mit sozialen Netzwerken
  • Wie begeistere ich Azubis für die Zusammenarbeit?
  • Überblick über relevante Gesetze, u.a. aktuelle Datenschutzbestimmungen für Interessenvertretungen
  • Praktische Handlungsmöglichkeiten am Beispiel betrieblicher Anforderungen im Alltag
  • Tipps, Links und weitere Informations - und Unterstützungsmöglichkeiten
Seminarnummer
D15-179669-093
Termin
13.11.2017
Seminarort
Bielefeld - Das Bunte Haus
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
99 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 49 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Freistellungen
§ 65 BetrVG
§ 37 (6) BetrVG
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Ulrike Witzke
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: