Mann vor Laptop

ONLINE-SEMINAR: DIGITALE BETEILIGUNG DER BELEGSCHAFT

Mit den gesetzlichen Neuregelungen zu Sitzungen und Versammlungen per Video- oder Telefonkonferenz ergeben sich für Interessenvertretungen neue Herausforderungen. Zudem können spezielle Software-Tools genutzt werden, um im Rahmen digitaler Zusammenkünfte alle Kolleg*innen aktiv zu beteiligen. Wir geben einen Überblick darüber, welche Lösungen sich für eine digitale und aktive Beteiligung in Echtzeit eignen und welche Voraussetzungen für digitale Beteiligung mit den Kolleg*innen aus Betrieb oder Dienststelle möglich sind.

Ziel

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die aktuelle Rechtslage zur Arbeit der Interessenvertretung unter den Bedingungen der Maßnahmen zur Bewältigung der Corona- Krise (Schwerpunkt „Virtuelle Interessenvertretung“). Darüber hinaus werden Möglichkeiten der technischen Unterstützung z.B. durch Kollaborationswerkzeuge und deren Regelung erörtert.

Themen

  • Durchführung von digitalen Betriebs- und Personalversammlungen
  • Anwendung und Live-Demo geeigneter technischer Lösungen (Video- und Kollaborationswerkzeuge wie Conceptboard, EduPad und MS Forms)
  • Grundlagen des Datenschutzes
  • Formen direkter digitaler Beteiligung z.B. bei digitalen Betriebs- o. Personalversammlungen die Einbindung aller Beteiligten in Echtzeit
  • Erfahrungsaustausch beim Einsatz unterschiedlicher Systeme

Das Online-Seminar fängt um 10:00 Uhr an und endet um 12:00 Uhr.

Hotels / Termine / Preise

Aktuell haben wir für diesen Seminartyp keine Angebote
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: