Statusmeldung

Dieses Seminar findet nicht mehr statt, hier können Sie sich zu diesem Thema auf eine Warteliste setzen lassen!

DER MANTELTARIFVERTRAG IN DER SYSTEMGASTRONOMIE

Basisseminar

Der Manteltarifvertrag ist für viele tausend Beschäftigte in der Systemgastronomie (BdS) eine der wichtigsten Rechtsquellen zur Regelung der Arbeitsverhältnisse. Betriebsräte haben unter anderem die Aufgabe, die Einhaltung der vertraglich festgehaltenen Spielregeln zu überwachen. Weiterhin gestalten sie unter Beachtung dieser Normen Vereinbarungen mit den Arbeitgebern (z.B. zur Verteilung der Arbeitszeit oder zur Urlaubsgewährung). In diesem Seminar erhalten Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen das Basiswissen zur kompetenten und rechtssicheren Anwendung des Manteltarifvertrages Systemgastronomie (BdS) sowie Hinweise auf aktuelle Rechtsprechung zu den Normen.

Themen

  • Stellung des Tarifvertrags im Rechtssystem/Tarifvorbehalt
  • Wirkung des Tarifvertrages
  • Aufbau und Struktur des Manteltarifvertrags im Überblick
  • Tarifliche Regelungen zu Arbeitszeit und Teilzeit
  • Tarifliche Zuschlagsregelungen
  • Urlaub und Urlaubsgeld
  • Jahressonderzahlung
  • Arbeits-und Schutzkleidung
Seminarnummer
D15-199662-093
Termin
03.06.2019 bis 04.06.2019
Seminarort
Wuppertal - Best Western Waldhotel Eskeshof
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
390 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 215 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Ulrike Witzke
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: