Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2017-11-08 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

ARBEITSRECHT: DAS VERFAHREN VOR DEM LANDESARBEITSGERICHT

Teilnahme an öffentlichen Verhandlungen am LAG Hamm

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein praxisorientiertes Tagesseminar.

Am Vormittag werden öffentliche Verhandlungen am Landesarbeitsgericht Hamm besucht.

Themen

  • Zahlung von Arbeitsentgelt, arbeitgeberseitige Aufrechnung mit Schadensersatzansprüchen
  • Außerordentliche und ordentliche verhaltensbedingte Kündigung
  • Außerordentliche und ordentliche verhaltensbedingte Kündigung, Zahlung von Arbeitsentgelt, Anspruch auf Mehrarbeitsvergütung
  • Ordentliche Kündigung wegen Leistungsunmöglichkeit, Bedeutung eines BEM

Nachmittags wird der Vorsitzender Richter, Peter Schmidt, die verhandelnden Fälle
besonders unter dem Blickwinkel der Arbeit und Rolle der Interessenvertretung erläutern.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 25 beschränkt.

* Themen können sich kurzfristig noch ändern.

Seminarnummer
D9-175808-030
Termin
08.11.2017
Seminarort
Hamm - Landesarbeitsgericht Hamm
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale 225- Euro (USt. frei) zzgl. ca. 49,- Euro Verpflegung (zzgl. USt.)
Referent*in
Schmidt Peter
Zielgruppen
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Vorsitz
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: