PROFESSIONALISIERUNG DER BETRIEBSRATSARBEIT DURCH GUTES PROJEKTMANAGEMENT

Fit für den Vorsitz

Als Betriebsrat stehen Sie in unserer Welt, die sich im rasanten Tempo verändert, unter ständig steigendem Druck. Die Zahl der betrieblichen Handlungsbedarfe und der Druck all diese Handlungsbedarfe gut im Sinne der Beschäftigten zu lösen ist enorm. Verschärft wird das Ganze darüber hinaus noch dadurch, dass die Arbeitgeberseite unter demselben Druck steht und dadurch insgesamt die Fehleranfälligkeit zunimmt.
Im Interesse der Beschäftigten müssen Sie und ihr Gremium die notwendigen Arbeitspakete zur Erledigung der Handlungs- und Regelungsbedarfe systematisch planen und möglichst effektiv abarbeiten. In diesem Seminar sehen Sie, welche Elemente des Projektmanagements Sie zur systematischen Bearbeitung von Handlungsbedarfen nutzen können und wie Sie dadurch Ihren Bearbeitungsaufwand zur auch noch reduzieren können.

Themen

  • Wie lassen sich die Handlungsbedarfe richtig priorisieren? Wie setzen wir uns die richtigen Ziele?
  • Wie lassen sich von Anfang an alle Arbeitspakete bei der Planung des Vorgehens berücksichtigen? Wie stellen wir sicher, dass wir nichts vergessen haben?
  • Wie planen wir die Zeit und verteilen die anfallenden Arbeiten sinnvoll?
  • Wie behalten wir den Überblick bei der Abarbeitung auch wenn es hektisch wird?
  • Wie bleiben wir auf Zielkurs im Verlauf des Projektes? Wie steuern wir im Verlauf des Projektes, wenn etwas Unvorhergesehenes geschieht?
  • Wie feiern und vermarkten wir am Ende den Projekterfolg?
Seminarnummer
D9-205819-030
Termin
17.06.2020 bis 19.06.2020
Seminarort
Münster - Stadthotel Münster
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkosten: 775,- Euro (USt-frei) zzgl. ca. 420,- Euro Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Referent*in
Petra Sittart
Zielgruppen
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Vorsitz
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: