Statusmeldung

Dieses Seminar findet nicht mehr statt, hier können Sie sich zu diesem Thema auf eine Warteliste setzen lassen!

ARBEITSZEITEN IM GLEISBAU GESETZESKONFORM UND ARBEITNEHMER*INNENFREUNDLICH GESTALTEN

Betriebsratsgremien aus Gleisbaubetrieben sehen sich regelmäßig konfrontiert mit den wirtschaftlichen Interessen der Arbeitgeber*innen, die im Gleisbau in besonderer Weise abhängen von den außerordentlichen Gegebenheiten im Umgang mit den Auftraggeber*innen – in erster Linie der Deutschen Bahn.
Einerseits verlangen die Auftraggeber*innen Arbeitseinsätze außerhalb der im BRTV vorgesehenen und von den Beschäftigten gewünschten Arbeitszeiten. Andererseits begrenzen Arbeitszeitgesetzgebung und tarifvertragliche Regelungen den gesundheitsschädlichen und familienfeindlichen Einsatzplan.
Instrumente wie die tarifliche Möglichkeit zur Flexibilisierung der Arbeitszeit oder die arbeitsmarktpolitischen Optionen Saison KUG und konjunkturelle Kurzarbeit können nur begrenzt eingesetzt werden und widersprechen sich unter Umständen bzw. führen zu Nachteilen für die Beschäftigten.
Darüber hinaus gibt es Sonderregelungen bei der Arbeitszeit für Arbeiten an Bahnanlagen. Unter welchen Voraussetzungen gelten diese und welche Rolle spielt dabei der BR?
Dieses Seminar soll die gesetzlichen und tariflichen Möglichkeiten im Gleisbau klären und den Teilnehmenden Handlungsoptionen und Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen.
Voraussetzung zur Teilnahme: Betriebsrät*innen aus Gleisbaubetrieben, die bereits die Grundlagenseminare besucht haben.

Seminarnummer
D7-206207-194
Termin
01.04.2020 bis 03.04.2020
Seminarort
Hattingen - DGB Bildungszentrum Hattingen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
645 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 435 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Referent*in
Heribert Markoni - Steffen Spengler - Sven Bönnemann
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Michael Czogalla
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: