5. BETRIEBSRÄTINNENTAG 2022 DER IG METALL

Gleichstellung Macht Zukunft. Impulse für eine geschlechtergerechte Arbeitswelt

Mit Beiträgen von:
Christiane Benner, 2. Vorsitzende der IG Metall
Lisa Paus (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
Prof. Dr. Bettina Kohlrausch, Wissenschaftliche Direktorin des WSI (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung) (angefragt) und
Manuela Rukavina, Moderatorin, Coach, Trainerin, Beraterin

Der Betriebsrat hat nach Betriebsverfassungsgesetz die Aufgabe „die Durchsetzung der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern […] zu fördern“ (BetrVG §80 (2a)). Auch im Grundgesetz ist ein Auftrag zur Förderung und Durchsetzung der Gleichstellung verankert (GG §3(2)). Die Arbeitswelt ist ein entscheidendes Handlungsfeld und der Betriebsrat gestaltet die jeweilige Unternehmenskultur und die betrieblichen Rahmenbedingungen mit.
Auf dem 5. BetriebsrätinnenTag der IG Metall werden deshalb Gestaltungsoptionen zu den Themen Entgeltgerechtigkeit, Vereinbarkeit und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten vermittelt. Schwerpunkt sind dabei in die Zukunft gerichtete Strategien, die darauf abzielen, aktuelle Krisen zu überwinden und Geschlechterungleichheiten zu beseitigen. Die Chancen und Risiken müssen näher betrachtet und im Betrieb ausgestaltet werden.
Deshalb werden in Vorträgen, Gesprächsrunden und Arbeitsgruppen wichtige rechtliche Grundlagen und Werkzeuge vermittelt. Im Mittelpunkt stehen dabei eine große Bandbreite an Themen: u.a. Gleichstellungsbericht (§43 BetrVG), die Gestaltung von Vereinbarkeit in Schicht, die Einführung Künstlicher Intelligenz, Frauenförderung im Betrieb, der Umgang mit sexueller Belästigung und der geschlechtergerechten Ausgestaltung der Vergütung und vielem mehr.

Wir laden dich herzlich ein und freuen uns über deine Teilnahme. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, behalten wir uns nach Anmeldeschluss vor, für eine ausgewogene und repräsentative Verteilung auf dem 5. BetriebsrätinnenTag zu sorgen. Das kann bedeuten, dass deine Anmeldung ggf. nicht berücksichtigt werden kann. 50 Plätze sind reserviert für neu gewählte Mitglieder des Betriebsrats. Eine Bestätigung über den Seminarplatz wird dann Ende August 2022 verschickt.

Hier finden Sie alle Termine zu diesem Seminarthema

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
D-200640-047
Termin
01.10.2020
Seminarort
online - Das Seminar findet online statt
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
150,00 €
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Martina Lüder
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: