Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-07-05 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

JUGEND- UND AUSZUBILDENDEN- / BETRIEBSRÄTETAGUNG

Betriebsrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung teilen das Interesse durch gute Arbeitsbedingungen und angemessene Tarifverträge eine hohe Ausbildungsqualität zu gewährleisten, die Übernahme der Auszubildenden zu sichern und berufliche Perspektiven für alle Beschäftigten zu schaffen. Der Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung ist dafür maßgeblich. Im Rahmen der Tagung werden die rechtlichen Grundlagen und Methoden für die Begrüßungsrunden der Auszubildenden anhand praktischer Beispiele dargestellt und gemeinsam erarbeitet.

Themen

  • Rechte des Betriebsrats / der Jugend- und Auszubildendenvertretung im Rahmen der neuen Auszubildenden vor Ausbildungsstart
  • Rechtliche Grundlagen für Betriebsräte und Jugend- und Auszubildendenvertretung bei Ausbildungsbegrüßungsrunden im Betrieb
  • Wie gestalte ich organisatorisch und inhaltlich eine Begrüßungsrunde?
  • lnhaltliche Gestaltung der Begrüßungsmaterialien und zeitliche Organisation der Ansprache
Seminarnummer
D8-186973-124
Termin
05.07.2018
Seminarort
Düsseldorf - DGB-Haus Düsseldorf
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 185,- Euro (USt.-frei) zzgl. Verpflegung: ca. 40,- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Düsseldorf-Neuss
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Thorsten Watzek
Bildungsreferent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: