Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2020-09-01 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

DAS BETRIEBLICHE EINGLIEDERUNGSMANAGEMENT (BEM) KOMPETENT GESTALTEN

Der Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, den Beschäftigten ein wirksames Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) nach § 167 Abs. 2 SGB IX anbieten.
Doch was bedeutet eigentlich „wirksam“ in diesem Zusammenhang und welche Erfolgsfaktoren gehören dazu?
Welchen Beitrag können betroffene Beschäftigte und die betriebliche Interessenvertretung leisten, damit das BEM in einen vertrauensvollen, erfolgreichen und ressourcenorientierten Rahmen gebettet ist?
Diesen Fragen werden wir im Seminar auf den Grund gehen.

Themen

  • Die Bedeutung des BEM
  • Überblick über die Rechte und Pflichten der beteiligten Akteure
  • Überblick über die Zusammensetzung des BEM-Team
  • Einführung in den Ablauf und die Maßnahmen des BEM
  • Einführung in die Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung
  • Gesprächsführung
  • Einblick: Einhaltung des Datenschutzes
Seminarnummer
D8-206440-044
Termin
01.09.2020
Seminarort
Rheda-Wiedenbrück - Hotel Restaurant Reuter GmbH & Co KG
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 220,- Euro (USt.-frei) zzgl. Verpflegung: ca. 55,- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 179 (4) SGB IX
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Gütersloh-Oelde
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Petra Patten
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: