Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-09-03 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

BETRIEBSRATSSITZUNGEN EFFEKTIV LEITEN

Methoden zur Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen

Betriebsratssitzungen und Besprechungen in unterschiedlchen
Gremien haben häufig eine unnötige Länge und bringen nicht die
erwartete Ergebnismenge und -qualität. Oft treten Zeitbewusstsein
und Arbeitssystematik in den Hintergrund, die Gesprächsteilnehmer*innen verbeißen sich in die Sache und in persönliche Auseinandersetzungen.Hinterher klagen viele über den Zeitaufwand, unbefriedigende Entscheidungen und das hitzige Gesprächsklima.
In aller Regel fehlt es den Besprechungsteilnehmer*innen an
wirksamen Methoden für eine ergebnisorientierte Arbeitssystematik
und am rechtzeitigen Erkennen und Reagieren auf destruktive
Kommunikationsstrukturen. Inhalt und Ziel dieses Seminars ist es,
Sie in die Lage zu versetzen, strategisch wichtige Besprechungen
und Diskussionen auch in schwierigen Situationen und mit hochkomplexen Themen erfolgreich zum Ziel zu führen.

Themen

  • Besprechungsstrukturen erkennen
  • Erklärungsmuster für Kommunikationsverläufe in Besprechungen
  • Zeitnutzung und Ergebnisorientierung durch systematische Arbeits- und Problemlöseverfahren
  • Moderation in Besprechungen
  • Gegenmaßnahmen bei Verunsicherungstaktiken
  • Interventionsmöglichkeiten im Arbeitsprozess
  • Wechsel der Gesprächsthemen
  • Transparenz von Gesprächsinhalten durch Visualisierung

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
D9-185809-030
Termin
03.09.2018 bis 05.09.2018
Seminarort
Harsewinkel-Marienfeld - Hotel Klosterpforte
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 580,- Euro (USt. frei) zzgl. ca. 510,- Euro für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Referent*in
Achim Halstenberg
Zielgruppen
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: