Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-09-11 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

FM-Tagung

FACHTAGUNG FÜR BETRIEBSRÄTE IM FACILITY- UND INDUSTRIESERVICE

Was bedeuten Industrie 4.0, Smart Maintenance, Building Information Modeling, Big Data und Co. für die Beschäftigten?


Die Digitalisierung wird unsere Arbeitswelt verändern. Auch im Facility- und Industrieservice! Natürlich hat die Digitalisierung in den Wirtschaftszweigen unterschiedliche Auswirkungen und Geschwindigkeiten. Dabei gibt es Treiber und Getriebene! Wo ordnet sich unsere Branche ein und wird sich auch die Arbeitswelt der Beschäftigten nachhaltig verändern? Diese und weitere Fragen wollen wir auf unserer Fachtagung mit Expert*innen aus den Unternehmen, der Wissenschaft und den Gewerkschaften diskutieren und die Bedeutung der Digitalisierung für unsere Branche näher beleuchten.

Darüber hinaus werden wir uns mit der neuen Datenschutzgrundverordnung beschäftigen und Konsequenzen für die Mitbestimmung aufzeigen. Selbstverständlich wird der Austausch der Kolleginnen und Kollegen untereinander, wie in den bisherigen Fachtagungen, nicht zu kurz kommen. Die Fachtagung erfüllt die Kriterien des § 37 (6) BetrVG und bedarf der Beschlussfassung im Betriebsrat.

Wir treffen uns wieder in der Berliner ver.di-Bundesverwaltung. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist und laden Dich und Deine Betriebsratskolleginnen und -kollegen zur Teilnahme an der Fachtagung herzlich ein.

TAGUNGSABLAUF 11.09.2018

10:30 Uhr Anreise

11:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

11:20 Uhr Wie verändert Digitalisierung unsere Arbeitswelt
Lothar Schröder – Mitglied des ver.di Bundesvorstands, Leiter des Fachbereichs 9, ver.di Bundesverwaltung

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Digitalisierung, Transformation und Industrie 4.0 aus Sicht der Unternehmen
Martin Schenk – Geschäftsführer, STRABAG Property and Facility Services
Dr. Alexander Granderath – Geschäftsführer, ISS Communication Services
Dr. Bernhard Kirchmair – Chief Digital Officer (CDO), VINCI Energies Deutschland
Hartmut Engler – Chief Operating Officer (COO)/Chief Digital Officer (CDO), Gegenbauer

16:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Herausforderungen der Digitalisierung im Facility- und Industrieservice
Podiumsdiskussion mit Betriebsratsmitgliedern, Unternehmens- und Gewerkschaftsvertreter*innen,

18:00 Uhr Check-In im Hotel

19:00 Uhr Abendessen


TAGUNGSABLAUF 12.09.2018

09:00 Uhr Betriebsvereinbarungen 4.0 – Chancen und Herausforderungen für die Akteure der Mitbestimmung
Nils Werner – Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.), Hans-Böckler-Stiftung

10:15 Uhr Kaffeepause

10:45 Uhr Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – Herausforderung für die betriebliche Mitbestimmung
Prof. Dr. Peter Wedde – Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences, wissenschaftlicher Leiter der Beratungsgesellschaft d+a consulting GbR

11:45 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

13:00 Uhr Ende mit Mittagessen

Seminarnummer
D9-185852-030
Termin
11.09.2018 bis 12.09.2018
Seminarort
Berlin - ver.di-Bundesverwaltung
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
199,- Euro Seminarkostenpauschale (USt. frei) zzgl. ca. 189,- Euro für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: