Statusmeldung

Dieses Seminar findet nicht mehr statt, hier können Sie sich zu diesem Thema auf eine Warteliste setzen lassen!

FACHTAGUNG FÜR BETRIEBSRÄTE IM FACILITY- UND INDUSTRIESERVICE

SCHNELLER, HÖHER, WEITER

Herausforderung gesunde Arbeit im Facility- und Industrieservice

LIEBE KOLLEGIN,
LIEBER KOLLEGE,

auch im Facility- und Industrieservice verändert sich die Arbeitswelt.
Kosten- und Zeitdruck nehmen weiter zu und verdichten die Arbeit der Beschäftigten immer stärker. Schon in der von den Gewerkschaften 2016 durchgeführten Beschäftigtenbefragung in der Facility- und Industrieservice Branche wurde deutlich: zwei Drittel der Beschäftigten leiden unter dauernder Erreichbarkeit, Zeitdruck und ungesunden Arbeitsbedingungen.
Grund genug für uns, die fünfte Fachtagung für Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus Unternehmen des Facility- und Industrieservice dem Thema „Arbeits- und Gesundheitsschutz“ zu widmen. Neben den körperlichen Belastungen spielen vor allem psychischen Belastungen eine immer größere Rolle. Die Häufigkeit der Arbeitsunfähigkeitstage sowie Frühverrentungen aufgrund von psychischen Störungen steigen seit einigen Jahren an und nehmen im Verhältnis gegenüber den physischen Störungen kontinuierlich zu. Arbeit und Gesundheit scheinen oftmals Gegensätze zu sein, die im Widerspruch stehen.

Welche Folgen haben veränderte und wachsende die Arbeitsbelastungen für Beschäftigte und Unternehmen?
Wie können Betriebsräte auf die Beschleunigung und Verdichtung von Arbeit reagieren und Handlungsmöglichkeiten entwickeln?
Was sind Voraussetzungen für gute Arbeit, die gesund und fair ist?

Darüber wollen wir mit erfahrenen Expertinnen und Experten diskutieren und uns mit ihnen beraten.
Wir treffen uns in diesem Jahr in Dortmund im Dorint Hotel an den Westfalenhallen.
Um Arbeits- und Gesundheitsschutz erlebbar zu machen ist ein Besuch der DASA-Arbeitswelt Ausstellung Teil des Programms. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist und laden Dich und Deine Betriebsratskolleginnen und -kollegen zur Teilnahme an der Fachtagung herzlich ein.

Stefan Bösch
IG Bau
Ingo Klötzer
IG Metall
Gerd-Joachim Langecker
NGG
Caroline Loop
DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Pascal Röckert
ver.di
 

 

TAGUNGSABLAUF

Mittwoch 25. März 2020
10:30 Uhr Anreise
11:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
11:15 Uhr Gute Arbeit – Sicher und Fair! Entwicklungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz
Annelie Buntenbach, DGB Bundesvorstand (angefragt)
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Verdichtung, Entgrenzung, Stress – Arbeitsintensität und Belastungsfaktoren aus gewerkschaftlicher Sicht
Astrid Schmidt, ver.di Bundesverwaltung
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Arbeitswelt und deren menschengerechte Gestaltung
DASA Dortmund
19:00 Uhr Abendessen in der Stahlhalle der DASA
   
Donnerstag 26. März 2020
9:00 Uhr Arbeitsschutz und Mitbestimmung – Rechtliche Grundlagen für Betriebsräte
Dr. Ulrich Faber, Rechtsanwalt
10:15 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr Arbeit und Gesundheit – passt das zusammen? Handlungsansätze für Betriebsräte
Dr. Daniela Tieves-Sander, IG Metall Vorstand
12:15 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
13:00 Uhr Ende mit Mittagessen


Der Flyer mit allen Informationen zum Download

 

Seminarnummer
D9-205856-030
Termin
25.03.2020 bis 26.03.2020
Seminarort
Dortmund - Dorint Hotel An den Westfalenhallen Dortmund
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
225,-- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 260,-- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
zusätzliche Übernachtung am 24.03. (mit Frühstück) für 150,-- €
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Vorsitz
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: