AKTIV IM BETRIEB (ONLINE-SEMINAR)

In diesem Seminar zeigen wir Möglichkeiten auf, wie Du Dich in der gewerkschaftlichen Arbeit engagieren kannst, um die Arbeits- und Lebensbedingungen der Kolleginnen und Kollegen in Deinem Betrieb zu verbessern. Wir untersuchen Zusammenhänge zwischen Arbeit und Freizeit, Öffentlichkeit und Privatsphäre, Politik und sozialem Leben und lernen Möglichkeiten des solidarischen Handelns kennen.

Themen

  • Soziale und ökonomische Zusammenhänge in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Analyse der eigenen betrieblichen Praxis
  • Unterschiedliche Interessen der betrieblichen Akteure
  • Rolle, Funktion und Ziele der betrieblichen Interessenvertretung
  • Möglichkeiten der Durchsetzung von Interessen der Beschäftigten
  • Die rechtliche Stellung der Gewerkschaft im Betrieb

Der IG Metall Bezirk NRW übernimmt für ihre Mitglieder im Rahmen ihres Budgets die Kosten für das Seminar. Das Seminar ist für jedermann zugänglich. Nicht-Mitglieder tragen die anteiligen Seminarkosten selbst.

Technische Voraussetzung:
Es wird ein Laptop, ein Tablet oder ein PC mit stabiler Internet-Verbindung, eine Webcam sowie funktionierende Lautsprecher und Mikrophon benötigt. Eine Softwareinstallation ist nicht erforderlich. Die Zugangsdaten und den konkreten Ablaufplan erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor der Veranstaltung. Das Seminar wird über „Zoom“ durchgeführt. Ein Technikcheck wird jeweils 10 Minuten vor Beginn möglich sein.

Seminarzeit: 09:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
K1-220366-177
Termin
30.11.2022 bis 02.12.2022
Seminarort
- Online-Seminar
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
siehe oben
Zielgruppen
Betriebsräte
Vertrauensleute/Interessierte AN
Freistellungen
Bildungsregion
Bezirksleitung NRW
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Petra Patten
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: