BR-KONFERENZ – era. IM BETRIEBLICHEN ALLTAG

Aufgabenbeschreibung - Eingruppierung - Reklamationsverfahren

Das Entgelt-Rahmen-Abkommen ist in den Betrieben lange eingeführt, aber Betriebsrät*innen müssen sich trotzdem in die
ERA-Systematik einarbeiten, um die in § 80 BetrVG angeführten
Aufgaben zu erfüllen. Bei dieser Konferenz sollen Möglichkeiten und Wege der tarifkonformen Umsetzung im Betrieb vorgestellt werden sowie über Anforderungen neuer Arbeitsplatzbeschreibungen im Zuge der Transformation diskutiert werden. Damit die Teilnehmenden später als Betriebsrät*innen die Betroffenen unterstützen können, wird bei der Konferenz ein Schwerpunkt auf Fragen der Reklamations- und Beanstandungsmöglichkeiten liegen.

Themen

  • Grundlagen zur Eingruppierung der Beschäftigten nach ERA
  • Rahmenbedingungen und Gestaltungsoptionen bei Veränderungen von Tätigkeiten und Arbeitsaufgaben im Betrieb: Arbeitsneubewertung und Eingruppierungsüberprüfung in der paritätischen Kommission bzw. im Betriebsrat / Entgeltausschuss
  • Beanstandungen und Reklamationsverfahren

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
RE-220732-132
Termin
16.08.2022
Seminarort
Möhnesee - Hotel Haus Griese
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 265,-- Euro (USt.-frei) zzgl. Verpflegung ca. 75,-- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
Bildungsregion
Hamm-Lippstadt
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Halime Oezer
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: