DAS EUROPAPARLAMENT IN BRÜSSEL

Arbeitsweise und Einfluss des Europäischen Parlaments

Eine Bildungsfahrt nach Brüssel bietet die Gelegenheit, sich vor Ort ein Bild von der Arbeit des Europäischen Parlaments zu machen. Wie arbeitet und wirkt das Europäische Parlament in den Alltag der Bürger*innen hinein? Wie funktionieren die Entscheidungswege im Europäischen Parlament? Welche Gefahren drohen dem demokratisch vereinten Europa durch den zunehmenden Populismus und die Rückbesinnung auf die Nationalstaatlichkeit?

Dieses Seminar soll den Teilnehmenden ein besseres Verständnis für die politischen Zusammenhänge im Europäischen Parlament und die damit verbundenen Einflüsse auf das politische und gesellschaftliche Leben in der Bundesrepublik Deutschland vermitteln.

Themen

  • Idee und Entstehung der Europäischen Union
  • Historisches und europäisches Brüssel
  • Besuch des Parlamentariums - Wie arbeitet und funktioniert das Europäische Parlament?
  • Gespräche mit EU-Politikern vor Ort
  • Perspektiven und Zukunft Europas
Seminarnummer
K10-208310-204
Termin
18.03.2020 bis 20.03.2020
Seminarort
Brüssel - Europaparlament Brüssel
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
50,00 EUR; Verpflegung zahlen die Teilnehmenden vor Ort selbst.
Referent*in
Dieter Hillebrand - Jan Mrosek
Zielgruppen
Gewerkschaftsfunktionär*innen
Vertrauensleute/Interessierte AN
Freistellungen
AWbG (Bildungsurlaub)
Bildungsregion
Mülheim/Essen/Oberhausen/Gelsenkirchen
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: